Akamai dots background
Akamai Board of Director George Conrades

Vorsitzender

George Conrades wurde im April 1999 zum Vorsitzenden und CEO von Akamai ernannt. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Computerwesen, Internet, Telekommunikation und Medien. Conrades wurde im April 2005 zum Executive Chairman von Akamai ernannt und übernahm im Juli 2010 den Vorsitz.

Vor seiner Tätigkeit bei Akamai wurde Conrades im Zuge der Akquisition der BBN Corporation durch GTE Internetworking 1997 Executive Vice President und President bei GTE. Dort war er verantwortlich für den Aufbau von GTE Internetworking, ebenso wie für das rasche Wachstum des Daten- und Internetgeschäfts inklusive integrierter Telekommunikationsdienste.

Von 1994 bis zu GTEs Akquisition von BBN war Herr Conrades CEO bei BBN, das sich zu einem der bedeutendsten ISPs der Branche entwickelte. BBN war an der Entwicklung des ARPANET beteiligt, dem Vorgänger des heutigen Internets.

Vor seiner Zeit bei BBN war Conrades Senior Vice President und Mitglied des Corporate Management Boards bei IBM. Dort war er für einige der wichtigsten Unternehmensbereiche zuständig, darunter IBM United States, IBM Asia/Pacific und zwei Gruppen für Herstellung und Entwicklung.

Neben seiner Tätigkeit bei Akamai ist Herr Conrades derzeit Vorstandsmitglied bei Oracle und war zuvor im Vorstand von Harley Davidson und Ironwood Pharmaceuticals. Weiterhin ist er Venture-Partner bei Polaris Venture Partners sowie Managing Partner bei Longfellow Venture Partners, einem jungen Investmentunternehmen. George Conrades ist auch Mitglied der American Academy of Arts and Sciences.

Er hat sein Studium der Physik und Mathematik an der Ohio Wesleyan University abgeschlossen. Außerdem besitzt er einen MBA der Graduate School of Business der University of Chicago.