Akamai Board of Director Paul Sagan

Executive in Residence (XIR), General Catalyst Partners

Paul Sagan, zweiter CEO des Unternehmens, wurde im Januar 2005 in den Vorstand von Akamai gewählt und war von Januar 2013 bis Mai 2015 Vice Chairman. Sagan kam im Oktober 1998 als Chief Operating Officer zu Akamai, wurde im darauffolgenden Jahr zum President ernannt und war von April 2005 bis 2013 CEO, bis Tom Leighton seine Nachfolge als Chief Executive Officer des Unternehmens antrat.

Sagan ist Executive in Residence (XIR) bei General Catalyst Partners, einem Venture-Capital-Unternehmen mit Sitz in Cambridge (Massachusetts), Palo Alto (Kalifornien) und New York City.

Außerdem ist er Vorstandsmitglied bei VMware Inc. sowie bei drei Privatunternehmen: Datto Inc., L2 Inc. und Catalina Labs. Zuvor war er Vorstandsmitglied bei iRobot Corp. sowie bei Dow Jones & Company (übernommen von News Corp.), Digitas Inc. (übernommen von Publicis Group), EMC Corp. (übernommen von Dell Technologies) und Maven Networks (übernommen von Yahoo!).

Präsident Obama berief Sagan 2010 in das President's National Security Telecommunications Advisory Committee. Gouverneur Charlie Baker ernannte Sagan 2015 zum Chairman des Massachusetts Board of Elementary and Secondary Education.

Vor seiner Tätigkeit bei Akamai war Sagan von 1997 bis 1998 Senior Advisor beim World Economic Forum. Von 1991 bis 1997 übte er mehrere Managementpositionen bei Time Warner aus, darunter President und Editor of New Media bei Time Inc. von 1995 bis 1997. Als Führungskraft bei Time Warner gründete er Road Runner, den ersten Breitband-Kabelmodemdienst, sowie Pathfinder, eine der ersten Webpräsenzen, die wegbereitend für die Internetwerbung war.

Sagan kam zu Time Warner Cable, um NY 1 News, ein TV-Nachrichtennetzwerk mit Sitz in New York City, zu entwickeln und zu starten. Sagans Karriere begann bei den Fernsehnachrichten. 1981 kam er als Verfasser von Nachrichtentexten zu WCBS-TV. 1987 wurde er dort zum News Director ernannt.

Er ist dreimaliger Emmy-Gewinner in der Kategorie Rundfunkjournalismus in New York und seit 2008 Mitglied der American Academy of Arts and Sciences. Im Jahr 2009 wurde er von Ernst & Young zum Unternehmer des Jahres in der Kategorie Technologie gewählt. 1996 ernannte ihn das World Economic Forum zum Global Leader for Tomorrow.

Sagan ist außerdem Chairman bei ProPublica, Mitglied im Visiting Committee am Massachusetts Institute of Technology in der Abteilung für Elektrotechnik und Computerwissenschaft, Kurator auf Lebenszeit der Northwestern University und Absolvent der Medill School of Journalism derselben Universität. Er war Träger eines Forschungsstipendiums am „Shorenstein Center on Media, Politics and Public Policy“ an der Kennedy School of Government der Harvard University und Mitglied der „Knight Commission on the Information Needs of Communities in a Democracy“.