In der Presse

Die neuesten Artikel, Blogeinträge und Nachrichten über Akamai

  • Security-Insider online

    12. April 2016 – Ransomware und Cyber-Attacken

    Weitere Informationen
  • Wirtschaftswoche online

    4. April 2016 – Status Quo im Internet: Deutschland klettert bei den schnellsten Web-Zugängen auf Platz 22

    Weitere Informationen
  • Fokus auf Qualität bei Akamai – Analysen treiben Wachstum an

    Beet TV
    7. Januar 2015

    In einem Interview mit Beet.TV bei der Consumer Electronics Show in Las Vegas erklärt Bill Wheaton, Senior Vice President und General Manager bei Akamai (einer zentralen Plattform für Cloud-Dienste), dass der Video-Datenverkehr im Netzwerk von Akamai rasant zunimmt und sich im Vergleich zu vergangenen Jahren viel schneller verdoppelt. Der Datenverkehr steigt mit einer jährlichen Wachstumsrate von 75%. Die Anzahl bereitgestellter Veranstaltungen hat sogar um 120% zugenommen. In Anbetracht dessen muss die Qualität von Online-Videos so gut sein wie Fernsehen – ohne Puffern und Verzögerungen, so Wheaton weiter.

    Fokus auf Qualität bei Akamai – Analysen treiben Wachstum an
  • TVB Europe

    5. November 2014 – Sky Italia beschleunigt Upload-Funktion mit Akamai und Aspera

    Sky Italia hat die Lösungen von Akamai und Aspera implementiert, um den Workflow zu verbessern und zu vereinfachen. Durch die Kombination der führenden Lösungen für Hochgeschwindigkeits-Dateiübertragungen von Aspera, einem IBM-Unternehmen, mit der Cloud-basierten Speicherplattform NetStorage von Akamai konnte Sky die Upload-Geschwindigkeit von Dateien um 650 Prozent steigern.

    Seit der Einführung 2012 musste Sky die Upload-Geschwindigkeit von Titeln auf ihre Speichersysteme der Video-on-Demand-Dienste Sky Go und Sky verbessern, um bei seinen Inhalten bezüglich Umfang und Qualität mithalten zu können.

    „Bei einer Bibliothek mit 2.500 Filmen, fast fünf Millionen Abonnenten für unsere Satellitenkanäle und mehr als zwei Millionen Downloads pro Woche ist es wichtig, dass wir neue Inhalte schnell und effektiv und ohne Qualitätsverluste bereitstellen können“, erklärte Vincenzo Roggio, Techniker für Design und Entwicklung der Vertriebsplattform bei Sky Italia. „Seit wir unserer NetStorage-Plattform den neuen Highspeed-Datei-Upload-Dienst Aspera von Akamai hinzugefügt haben, hat unsere Upload-Geschwindigkeit sich deutlich erhöht, was zu einem optimierten Workflow für die Inhaltsverwaltung führte.“

    TVB Europe
  • Connected World

    3. November 2014 – DDoS-Attacken nehmen zu

    Akamai hat den Sicherheitsbericht „State of the Internet“ für das 3. Quartal 2014 veröffentlicht, der Analysen und Einblicke in Cyber-Bedrohungen weltweit gewährt, darunter DDoS-Attacken. Laut John Summers, Vice President der Security Business Unit bei Akamai Technologies, sind DDoS-Attacken dieses Jahr in die Höhe geschnellt. Summers berichtet, dass Akamai allein im 3. Quartal 17 Angriffe erlebt hat, die größer als 100 Gbit/s (Gigabit pro Sekunde) waren, darunter ein Angriff mit einem Spitzenwert von 321 Gbit/s. „Bei jedem dieser Mega-Angriffe wurden verschiedene DDoS-Vektoren eingesetzt, um große Pakte, die besonders bandbreitenintensiv sind, bei extrem hohen Geschwindigkeiten zu übertragen“, so Summer weiter.

    Connected World
  • TheStreet

    30. Oktober 2014 – Akamai CEO: Internetverkehr wird in der Ferienzeit seinen Höchststand erreichen, 4K Videoanpassung

    [VIDEO-INTERVIEW] Erfahrungsgemäß ist die Ferienzeit ist für Akamai immer eine große Herausforderung, da Verbraucher mehr Zeit im Internet verbringen und damit, Medien, Software und mobile Anwendungen herunterzuladen, erklärt Dr. Tom Leighton, CEO von Akamai. Leighton fügt hinzu, dass Akamai die Schätzungen der Wall Street im 3. Quartal weit übertroffen hat, da es, anders als erwartet, zu mehr Internetverkehr und einer starken Performance im Bereich Medien und Sicherheit kam. Er sagt, dass Akamai mittlerweile 4000 Videos am Tag bereitstellt, die Anpassung damit jedoch erst begonnen habe und das Geschäft von Akamai bald weiter vorantreiben werde. Leighton schließt ab, dass Akamai 2015 vor allem im Bereich M&A aktiv werden und Dividenden an die Aktionäre durch Rückkäufe ausschütten wird.

    TheStreet
  • Bloomberg TV – Bloomberg West

    30. Oktober 2014 – Internetwachstum sprengt alle Erwartungen: Leighton

    [VIDEO-INTERVIEW] Tom Leighton, CEO von Akamai, diskutiert Medienkonsum über das Internet und Datenverkehr bei „Bloomberg West“.

    Bloomberg TV – Bloomberg West
  • Fox Business – Handelsbeginn mit Maria Bartiromo

    30. Oktober 2014 – Akamai CEO: Sicherheit ist das am schnellsten wachsende Geschäft

    [VIDEO-INTERVIEW] Tom Leighton, CEO von Akamai, spricht über Cybersicherheit und den neuesten Jahresbericht seines Unternehmens.

    Fox Business – Handelsbeginn mit Maria Bartiromo
  • Dark Reading

    30. Oktober 2014 – Shellshock-Attacken nehmen zu

    Akamai kann nach Recherche bestätigen, dass Hacker ihre Botnets ausbauen und dabei besonders auf Systeme mit Shellshock-Schwachstellen setzen.

    Die Angriffe scheinen zuzunehmen. Dabei werden, wie bereits von zahlreichen Forschern prognostiziert, vor allem Botnets für DDoS-Attacken verwendet. Der heutige Bericht von Akamai beschreibt die Risiken, die das Unternehmen nach einer DDoS-Attacke mit ICR-Bot (Internet Relay Chat) und Shellshock analysiert hat. „Böswillige Angreifer nutzen die Bash-Schwachstelle, um ihre Botnets aufzubauen und zu vergrößern“, so die Forschungsmitarbeiter von Akamai in ihrem Bericht. „Die Kampagne befindet sich noch in der Startphase, in der die Auswirkungen für gefährdete Opfer geprüft und getestet werden.“

    Dark Reading
  • Computerworld

    23. Oktober 2014 – Akamai erfährt DDoS-Attacken, die alle Rekorde brechen

    DDoS-Attacken sind im vergangen Jahr hinsichtlich Größe und Ausmaß nahezu explodiert. Nach dem Internet-Sicherheitsbericht von Akamai Technologies ist die durchschnittliche Angriffbandbreite zwischen dem 3. Quartal 2013 und dem 3. Quartal 2014 um 389 Prozent gestiegen.

    Unter diesen Umständen sollten Unternehmen den Einsatz Cloud-basierter Sicherheitsdienste, wie beispielsweise die Technologie von Akamai zur Filterung von DDoS-Attacken, in Betracht ziehen, so John Summers, Vice President der Security Business Unit bei Akamai.

    Computerworld