Verbesserte Web-Performance für E-Commerce-Unternehmen: Akamai stellt Akamai Connector vor – eine neue Art der Integration in die Salesforce Commerce Cloud

Salesforce Commerce Cloud-Kunden können den neuen Akamai Connector nutzen, um auf die Akamai Web Performance Solutions zuzugreifen

München, DE |

Akamai Technologies, Anbieter der weltweit größten und renommiertesten Plattform für die Cloudbereitstellung, hat den neuen Akamai Connector für die Salesforce Commerce Cloud vorgestellt. Mit der Commerce Cloud können Unternehmen ihren Kunden personalisierte Nutzererfahrungen bieten – auf Websites, auf Mobilgeräten, in sozialen Medien und im stationären Handel. Und nun, da die Lösung Teil der weltweit führenden CRM-Plattform Salesforce ist, können Unternehmen ihren Kunden einheitliche Services bieten, die über den reinen Kaufprozess hinausgehen und auch Marketing, Kundenservices und vieles mehr umfassen.

Durch die Integration des neuen Akamai Connectors in die Salesforce Commerce Cloud können Unternehmen die Vorteile der Akamai Web Performance Solutions nutzen. Salesforce-Kunden können mithilfe des Akamai Connectors die End-to-End-Performance und -Zuverlässigkeit optimieren und gleichzeitig die Sicherheit durch die Funktionen der global verteilten Akamai-Plattform steigern. Sie erhalten die Möglichkeit, ihre Storefronts mit der Cloudsicherheit und den Web Performance Solutions von Akamai zu verknüpfen und so ihre Websites, Mobile-Infrastrukturen und API-gesteuerten Anfragen vor Angriffen zu schützen. So wird eine optimale und sichere Nutzererfahrung gewährleistet.

In der heutigen digitalisierten Welt haben Kunden nur wenig Geduld, wenn eine Website oder App langsam lädt oder nicht zuverlässig funktioniert – sie wenden sich schnell der Konkurrenz zu. Der Akamai Connector unterstützt E-Commerce-Unternehmen dabei, die Komplexität und den Verwaltungsaufwand zu reduzieren, der mit der Kombination des eingebetteten Salesforce-Content Delivery Networks (CDN) mit einem zusätzlichen CDN einhergeht. Durch die verbesserte Performance können Einzelhändler das Risiko langsamer Websites reduzieren, die Kundenerlebnisse optimieren und ihre Umsätze steigern.

„Die Zusammenarbeit von Salesforce und Akamai schafft viele neue Möglichkeiten“, erklärt Craig Adams, Vice President Product Management, Web Performance Business Unit, Akamai Technologies. „Wir freuen uns, Kunden gemeinsam mit Salesforce ein End-to-End-Erlebnis bieten zu können – mit dem Akamai Connector, der sie darin unterstützt, ihr Unternehmen vor Sicherheitsbedrohungen sowie vor unvorhersehbaren Performance- und Bereitstellungsproblemen zu schützen.“

„Für E-Commerce Unternehmen ist es heute wichtiger denn je, individuelle Erlebnisse auf allen Kanälen zu schaffen“, so Mike Wolff, SVP, ISV Sales, Salesforce. „Indem wir die Vorteile der Commerce Cloud mit dem neuen Akamai Connector kombinieren, können unsere Kunden die Web- und App-Performance optimieren und ihren Kunden bestmögliche Online-Erfahrungen bieten.“

Über die Salesforce Commerce Cloud

Mit der Salesforce Commerce Cloud können Einzelhändler die Kundenerlebnisse auf allen Kanälen vereinheitlichen – auf Websites, auf Mobilgeräten, in sozialen Medien und im Laden. Von Shopping über Fulfillment bis hin zum Kundenservice: Die Commerce Cloud stellt 1-zu-1-Shoppingerlebnisse bereit, die für zufriedene Kunden sorgen und so Interaktion, Kundentreue und Konversionsraten steigern. Mit der eingebetteten vorausschauenden Intelligence und einem leistungsstarken Partnerökosystem ermöglicht die Commerce Cloud den Händlern, überragende Kundenerlebnisse bereitzustellen – von der Planung bis zum Launch und darüber hinaus.

Weiterführende Links:

Salesforce und Commerce Cloud sind Handelsmarken von Salesforce.com, Inc.

Über Akamai®

Als weltweit größte und renommierteste Plattform für die Cloudbereitstellung unterstützt Akamai seine Kunden dabei, ein optimales und sicheres digitales Erlebnis bereitzustellen – auf jedem Gerät, an jedem Ort und zu jeder Zeit. Die global verteilte Plattform bietet mit ihren 240.000 Servern in 130 Ländern eine unvergleichliche Skalierung, mit deren Hilfe Kunden überlegene Performance und unübertroffenen Bedrohungsschutz erhalten. Das Portfolio von Akamai in Bezug auf Website- und App-Performance, Cloudsicherheit und Unternehmenszugriffs- sowie Videobereitstellungslösungen wird durch einen herausragenden Kundenservice und Rund-um-die-Uhr-Überwachung unterstützt. Um zu erfahren, warum führende Finanzinstitute, E-Commerce-Unternehmen, Medien- und Unterhaltungsanbieter sowie Regierungsorganisationen auf Akamai vertrauen, besuchen Sie www.akamai.com/de, https://blogs.akamai.com oder @Akamai auf Twitter (https://twitter.com/Akamai).

### 

Akamai-Erklärung gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act

Diese Mitteilung enthält Angaben zu Erwartungen, Plänen und Perspektiven des Vorstands von Akamai, die laut den Safe-Harbor-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 als Prognose zu betrachten sind, einschließlich Angaben zu zukünftigen Geschäftsplänen und -möglichkeiten. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener bedeutender Faktoren erheblich von diesen Prognosen abweichen, u. a. weil Enterprise Threat Protector nicht wie erwartet funktioniert bzw. die entsprechenden Marktanforderungen nicht erfüllt, aufgrund eines Ausfalls der Akamai-Netzwerkinfrastruktur sowie durch andere Faktoren, die im jährlichen Geschäftsbericht des Unternehmens im Formular 10-K, den vierteljährlichen Berichten im Formular 10-Q und in anderen, regelmäßig bei der Securities Exchange Commission (SEC) hinterlegten Dokumenten aufgeführt sind.