Mit 18,6 Millionen Zuschauern, die gleichzeitig VIVO IPL streamen, bricht Hotstar erneut den Zuschauerrekord

Dank Bereitstellung über Akamai wuchs die Anzahl der gleichzeitig auf Hotstar streamenden Zuschauer im Vergleich zum Jahr 2018 um mehr als 80 Prozent

Mumbai/Bangalore, IN |

Hotstar Shatters Viewership Record Again Image

Das zwölfte VIVO IPL-Cricket-Turnier schloss mit einem weiteren Höhepunkt bei den Online-Zuschauerzahlen. Hotstar, Indiens größte Premium-Streamingplattform, nutzte die Intelligent Edge Platform von Akamai Technologies, Inc. (NASDAQ: AKAM) für die Live-Übertragung des VIVO IPL 2019-Finales zwischen den Mumbai Indians und den Chennai Super Kings. Das Ereignis wurde von 18,6 Millionen Online-Zuschauern gleichzeitig verfolgt.

Während der VIVO IPL 2018 brachen Hotstar und Akamai in kurzen Abständen mehrere Rekorde im Hinblick auf die Anzahl gleichzeitig streamender Zuschauer. Im Jahr 2019 schrieb Hotstar bereits in den ersten drei Wochen der VIVO IPL Geschichte, als es höhere Zuschauerzahlen verzeichnete als im gesamten Jahr 2018. Im Verlauf des Finales zwischen den Mumbai Indians und den Chennai Super Kings lag die durchschnittliche Anzahl gleichzeitig streamender Nutzer bei 11,1 Millionen. Während des VIVO IPL-Finales 2018 lag diese Zahl noch bei 10,3 Millionen. Diesen Anstieg erreichte Hotstar, indem es seine Plattformreichweite von 202 Millionen Nutzern während des IPL-Turniers 2018 auf 300 Millionen Nutzer während des diesjährigen Turniers erweiterte.

Laut GSMA haben mehr als 430 Millionen Menschen in Indien Zugriff auf mobile Internetdienste, sodass die Nutzung von Mobilgeräten für Online-Unterhaltung im letzten Jahr stark zugenommen hat. Dies wurde beispielsweise beim VIVO IPL 2019-Finale deutlich, als 91 Prozent der Zuschauer das Spiel über Mobilgeräte verfolgten. Dies bringt eine Reihe von Herausforderungen mit sich, darunter die Planung für verschiedene Gerätetypen und Netzwerkbedingungen. Nur so kann sichergestellt werden, dass mobile Internetnutzer bei der Wiedergabe von Live-Sportinhalten wie dem VIVO IPL 2019-Finale möglichst wenig Verzögerungen erleben.

Varun Narang, Chief Product Officer bei Hotstar erklärt hierzu: „Wir bei Hotstar arbeiten mit Überzeugung daran, unseren Kunden durch Ideen, die den Status quo in Frage stellen, ein völlig neues Zuschauererlebnis zu bieten. Die Erfolge dieser Saison zeigen erneut, dass Hotstar der beliebteste Anbieter von Sportinhalten des Landes ist. Mit der Technologie als Grundlage und unserem umfassenden Know-how im Bereich Skalierung sind wir zuversichtlich, dass wir auch in Zukunft globale Rekorde brechen und jedes Jahr neue Maßstäbe setzen werden.“

„Die Anzahl an Zuschauern, die das VIVO IPL-Ereignis auf Mobilgeräten verfolgen, ist im Laufe der Zeit exponentiell gestiegen, und wir rechnen fest damit, dass sich dieser Trend fortsetzen wird. Wenn es darum geht, Rekorde aufzustellen und zu gewährleisten, dass die Zuschauer Live-Sportereignisse in vollen Zügen genießen können, besteht die Herausforderung immer darin, Plattformen wie Hotstar die notwendige technische Unterstützung und die nötigen Bereitstellungskapazitäten zu bieten“, so Parimal Pandya, Vice President, Media, Asia, Pacific and Japan, Akamai Technologies. „Wir haben jedes Jahr eng mit Hotstar zusammengearbeitet, um Lösungen zu entwickeln, mit denen sich eine ausreichende Skalierung und möglichst geringe Latenz erreichen lässt, damit den Zuschauern Erlebnisse in TV-Qualität geboten werden können. Darüber hinaus konnten wir jedes Jahr geografische Trafficspitzen erfolgreich bewältigen und dabei die Erwartungen der Nutzer an die Streaming-Qualität erfüllen.“

Die VIVO IPL 2019 begann am 23. März und endete am 12. Mai 2019. Aufgrund des bevorstehenden ICC Cricket World Cup 2019, der am 30. Mai beginnt, sowie der Parlamentswahlen 2019 in Indien zur Bildung der 17. Lok Sabha begann das Turnier früher als in den vergangenen Jahren. Beide Ereignisse sollen zu ihrem Ende hin von Millionen von Nutzern über digitale Kanäle verfolgt werden.

Über Hotstar

Hotstar ist Indiens größte Premium-Streamingplattform: mit mehr als 100.000 Stunden Serien und Filmen in neun Sprachen und allen großen Sportevents weltweit. Die App wurde Anfang 2015 eingeführt und stellt heute mit mehr als 300 Millionen monatlich aktiven Nutzern (MAUs) eine der am häufigsten heruntergeladenen Apps Indiens dar. Der Service basiert auf hochentwickelter Streamingtechnologie und einem hohen Anspruch an die Erlebnisqualität auf allen Geräten und Plattformen. Die Hotstar-App belegt die vorderen Plätze der Google Play Store- und Apple App Store-Charts und zählt seit ihrer Einführung zu den beliebtesten Apps auf beiden Plattformen.

Medienanfragen richten Sie bitte an:
Anmol Pandya, Archetype; anmol.pandya@archetype.co
Gauri Deo, Archetype; gauri.deo@archetype.co

Über Akamai

Akamai ermöglicht es den weltweit größten Unternehmen digitale Erlebnisse bereitzustellen und zu schützen. Die „Akamai Intelligent Edge Platform“ umgibt alles – vom Unternehmen bis zur Cloud – damit Kunden ihr Geschäft schnell, smart und sicher umsetzen können. Führende Marken weltweit setzen auf die agilen Lösungen von Akamai, um die Performance ihrer Multi-Cloud-Architekturen zu optimieren. Niemand bringt Entscheidungen, Anwendungen und digitale Erlebnisse näher an die Nutzer als Akamai – und hält dabei Angriffe und Bedrohungen fern. Das Akamai-Portfolio für Website- und Anwendungsperformance, Cloudsicherheit, Unternehmenssicherheit und Videobereitstellung wird durch einen herausragenden Kundenservice, Analysen und Rund-um-die-Uhr-Überwachung der Plattform erweitert. Warum weltweit führende Unternehmen auf Akamai vertrauen, erfahren Sie unter www.akamai.com, blogs.akamai.com/de oder @Akamai auf Twitter. Unsere globalen Standorte finden Sie unter www.akamai.com/locations.