99tests schafft dank sicherer Verifizierungen und Zugriffe über Enterprise Application Access Kundenvertrauen

„Die Bereitstellung sicherer Zugriffe für unseren Pool aus weltweit mehr als 15.000 Testern hat bei 99tests oberste Priorität. Deshalb haben wir uns bei der Verwaltung unserer unternehmenskritischen Drittanbieterzugriffe für Enterprise Application Access (EAA) entschieden.“

Praveen Singh , Gründer und CEO , 99tests

Das Unternehmen

99tests hat seinen Hauptsitz in Bangalore, Indien, und bietet eine cloudbasierte Crowdsourcing-Testplattform, durch die Unternehmen qualitativ hochwertige Testlösungen zu angemessenen Preisen erhalten, um ihre Qualitätsziele zu erreichen. Crowdsourcing-Tests stellen im Vergleich zu ausgelagerten Tests eine weitaus effizientere und kosteneffektivere Lösung dar. Über die Plattform von 99tests können Unternehmen ihre Anwendungen unter realen Bedingungen von einer globalen Community aus professionellen Testern prüfen lassen. Durch die Kombination von intelligenten Algorithmen, Analysen und App-Testtools hilft 99tests Unternehmen dabei, die Produkterkenntnisse zu erlangen, die sie benötigen, um Web-, mobile sowie Wearable-Anwendungen ansprechend zu gestalten.

Die Herausforderung

Bei einem Crowdsourcing-Modell sind die Nutzer buchstäblich auf der ganzen Welt verteilt. Dadurch wird die Bereitstellung eines sicheren, einfachen und praktischen Remotezugriffs zu einer zentralen Herausforderung. Für die Crowdsourcing-Tests von 99tests ist ein sicherer Nutzerzugriff unerlässlich, um Datenintegrität, Datenschutz und Anwendungssicherheit zu gewährleisten. Zusätzlich gab es folgende Herausforderungen zu beachten:

  • Unternehmenskunden benötigten einen sicheren Zugriff für Tests.
  • Es bestand die Notwendigkeit, ausschließlich autorisierten Nutzern einen sicheren Zugriff bereitzustellen, der sich auf die zu testenden Anwendungen beschränkt.
  • 99tests musste die Testeraktivitäten auf sichere Art und Weise überprüfen können.
  • Aufgrund des Testvolumens und der Anzahl der Crowdsourcing-Nutzer suchte 99tests nach einer Lösung, die nicht nur sicher, sondern auch einfach einzurichten, zu konfigurieren und zu ändern ist und gleichzeitig hohe Verfügbarkeit zu niedrigstmöglichen Preisen bietet.

Obwohl 99tests eine Vielzahl verschiedener Lösungen und Anbieter evaluiert hat, konnten diese die Anforderungen im Hinblick auf Einfachheit, Compliance, Sicherheit, Hochverfügbarkeit und Kosteneffizienz nicht erfüllen.

Die Ziele

Um seine Ziele zu erreichen, musste 99tests zwei wichtige Anforderungen erfüllen:

  • Implementierung sicherer Verifizierungen und Zugriffe zur Überwachung der Testeraktivität und zum Aufbau von Kundenvertrauen
  • Nachverfolgung jeder einzelnen Aktivität der teilnehmenden Tester, von Anmeldungen bis hin zur Protokollierung von Bugs

Warum Akamai

Dank EAA war es 99tests möglich, ein sicheres Netzwerk für Webanwendungen und Apps bereitzustellen, das für Externe nicht zugänglich ist und keine VPNs erfordert. Mit EAA konnte sichergestellt werden, dass alle teilnehmenden Tester von 99tests eine sichere ID sowie ein Passwort erhalten, mit denen sie auf bestimmte Projekte zugreifen können. Dadurch wurde gewährleistet, dass ausschließlich autorisierte Nutzer über EAA auf Kundenanwendungen zugreifen können.

Einfacher, sicherer Remotezugriff

EAA hat den Remotezugriff revolutioniert: durch den Einsatz einer sicheren Cloud, die dem IT-Team den Umgang mit in Rechenzentren und Hybrid-Cloud-Umgebungen gehosteten Anwendungen deutlich erleichtert. Denn EAA geht das Problem völlig anders an: Es handelt sich hierbei um einen Dienst, der Zugriff auf Unternehmensanwendungen ermöglicht, ohne Nutzern Zugriff auf das gesamte Netzwerk zu gewähren. Mit EAA erhalten Sie eine zentralisierte, verwaltete Lösung, für die keine externe Hardware oder Software erforderlich ist. Die Lösung vereinfacht die Verwaltung und Steuerung des Drittanbieterzugriffs und sorgt so – dank der geringeren Komplexität – auch für bessere Sicherheit.

Mit EAA gelangen Nutzer nie direkt an die Anwendungen, da diese vom Internet und somit der Öffentlichkeit abgeschirmt sind. Die doppelte Cloudarchitektur von EAA schließt alle eingehenden Firewallports und ermöglicht gleichzeitig autorisierten Endnutzern den Zugriff auf ausschließlich für sie vorgesehene Anwendungen. EAA vereint Datenpfadschutz, identitätsbasierten Zugriff, Anwendungssicherheit sowie Managementtransparenz und -kontrolle in einem einzigen Service.

Einfach für die IT, einfach für die Nutzer

EAA ist ein zentral verwalteter Dienst, der keine komplexe Netzwerkintegration durch den Endnutzer erfordert. EAA integriert sämtliche Kernfunktionen und bietet einfachen Zugriff auf Drittanbieterverzeichnisse, SIEM-Tools und Sicherheitsgeräte. Die Lösung eignet sich für jedes Rechenzentrum und jede Hybrid-Cloud-Anwendungsumgebung.

Für ein florierendes Geschäft

EAA nimmt IT-Teams die mühselige Verwaltung des Zugriffs von Remotenutzern und Drittanbietern ab. EAA lässt sich ganz einfach bereitstellen, ändern und überwachen. Mit EAA gehört Komplexität der Vergangenheit an: Gerätesoftware, Softwareupdates und zusätzliche Hardware sind nicht mehr erforderlich. Und auch die Nutzerverwaltung, vom On- bis zum Offboarding, wird zum reinsten Kinderspiel. EAA fungiert als Zugangs- und Steuerungszentrale mit einer separaten Verwaltungsübersicht für detaillierte Auditpfade, Transparenz, Kontrolle und Compliance-Berichte. Das Ergebnis: ein reibungsloser und sicherer Remotezugriff.