Dies ist ein Lizenzvertrag („Vertrag“) für bestimmte Software-Module von Akamai Technologies, Inc. („Akamai“), die mit dem Akamai Media Player-Service-Angebot in allen verfügbaren Formaten („Software“) verwendet werden. Einige Lizenzbestimmungen gelten nur für ein bestimmtes Format des Akamai Media Player. In solchen Fällen wird das Format entsprechend explizit angegeben.

Lesen Sie diesen Vertrag aufmerksam durch. Bei Nutzung der Software oder der Freischaltung der Endnutzer für den Zugriff auf die Software von Ihrer Website oder einem anderen Verteilungsmechanismus aus erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden. Wenn Sie den Bedingungen dieses Vertrags nicht zustimmen, darf die Software weder auf Ihrer Website angewendet noch an Endnutzer vertrieben oder anderweitig genutzt werden.

Die Software besteht aus den folgenden Binärdateien für Adobe Flash: a) MDTBasicPlayer.swf, b) playerProductInstall.swf und c) MDTPlayerConsole.swf. Diese Computerprogramme werden Ihnen und Ihren Endnutzern ausschließlich in maschinenlesbarer (ausführbarer) Form zur Verfügung gestellt. Akamai besitzt entweder die Software oder das Recht, die Software zur Verfügung zu stellen, von der Teile möglicherweise urheberrechtlich geschützt sind. Die Software wird zu dem Preis zur Verfügung gestellt, der im jeweiligen Bestellformular von Akamai festgelegt wurde.

  1. Eingeschränkte Lizenz: Sie verfügen über eine nicht exklusive, persönliche und nicht übertragbare Lizenz und das Recht a) zur Nutzung der Software, um Video- und/oder Audioinhalte zu steuern und Ihren Endnutzern zur Verfügung zu stellen, und b) zur Nutzung des Media Analytics-Clients in der Software in Verbindung mit der Software, wenn Sie für die Media Analytics-Dienste von Akamai einen gesonderten Vertrag abgeschlossen haben. Wird die Media Analytics-Komponente des Akamai Media Player verwendet, unterliegt diese Nutzung den Bedingungen des entsprechenden Vertrags. Akamai behält sich das Recht vor, die Software jederzeit und nach eigenem Ermessen zu ändern. Wenn Sie aktuelle Versionen der Software erhalten möchten, müssen Sie einen Vertrag mit Akamai für den Akamai Media Player-Wartungsdienst für das jeweilige Player-Format abschließen. Wenn Sie über einen solchen Wartungsvertrag verfügen, erhalten Sie aktualisierte Versionen der Software so schnell wie unter den gegebenen Bedingungen möglich, um diese Versionen Ihren Endnutzern bereitstellen zu können. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass jeder, der diese Software erhält und nutzt, die in diesem Vertrag genannten Bedingungen erfüllt. Die Vergabe von Unterlizenzen ist unzulässig, und Akamai ist berechtigt, diesen Vertrag jederzeit durch Mitteilung an Sie zu kündigen. Andere Rechte an der Software sind hiermit vorbehalten. Dieser Vertrag kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um Bedingungen zu neuen Funktionen der Software aufzunehmen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf neue unterstützte Formate.
  2. Einschränkungen:
    a. Personenbezogene Daten: Sie müssen sicherstellen, dass Sie Akamai durch die Nutzung der Software keine personenbezogenen Daten oder andere Informationen bekannt geben, anhand derer man eine einzelne Person eindeutig identifizieren, kontaktieren oder orten kann oder die von anderen Quellen zur Identifizierung genutzt werden können. Weiterhin übernimmt Akamai keinerlei Verpflichtung und ist nicht verantwortlich dafür, die Zustimmung und Zulassung des Endnutzers zur Nutzung der Software einzuholen.
    b. Verwendung Dritter, Rekonstruktion und Export: Sie dürfen die Software nur wie in diesem Vertrag vorgesehen verwenden, kopieren, verändern und vertreiben. Sofern nicht in diesem Vertrag festgelegt, darf die Software nicht in Verbindung mit den Produkten und Diensten Dritter, einschließlich, aber nicht beschränkt auf jegliche Content Delivery Networks (CDN) Dritter, verwendet werden. Sofern nicht durch anwendbares Recht oder diesen Vertrag erlaubt, dürfen weder Sie noch Ihre Endnutzer die Software dekompilieren, rekonstruieren, ausbauen, verändern, vermieten, leasen, verleihen, verteilen, unterlizenzieren oder davon abgeleitete Werke erstellen oder über ein Netzwerk übertragen. Sie dürfen diese Software nur entsprechend der Rechtsvorschriften der Vereinigten Staaten und entsprechend der Gesetze des Landes, in dem die Software erworben wurde, verwenden oder anderweitig exportieren. Insbesondere, aber nicht ausschließlich, darf keinerlei Software weder verwendet noch anderweitig exportiert oder reexportiert werden (a) in ein(em) Embargoland der Vereinigten Staaten (oder an einen Staatsangehörigen oder Bewohner dieses Landes) oder (b) von/an eine(r) Person, die in der Liste der Specially Designated Nationals des US-Finanzministeriums oder in der Table of Denial Orders des US-Handelsministeriums aufgeführt ist. Mit Verwendung der Software bestätigen Sie, dass Sie weder Staatsangehöriger eines solchen Landes sind noch sich dort aufhalten oder sonst der Regierungsgewalt eines solchen Landes unterliegen und auf keiner dieser Listen aufgeführt werden.
  3. Keine Garantie auf Software: Sie und Ihre Endnutzer nutzen die Software auf eigene Gefahr. Akamai stellt die Software „WIE BESEHEN“ und ohne Garantie bereit. Sie haben keinerlei Anspruch auf gedruckte Dokumentation, Wartung, Support oder Updates für die Software.

    AKAMAI SCHLIESST JEGLICHE HAFTUNG IM ZUSAMMENHANG MIT DER SOFTWARE, SEI ES AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNGEN IN BEZUG AUF HANDELSÜBLICHKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK AUS. AKAMAI GARANTIERT NICHT, DASS DIE FUNKTIONEN DER SOFTWARE IHREN ANFORDERUNGEN ENTSPRECHEN, DASS DIE NUTZUNG DER SOFTWARE UNUNTERBROCHEN UND FEHLERFREI IST ODER DASS FEHLER IN DER SOFTWARE BEHOBEN WERDEN. WEITERHIN ÜBERNIMMT AKAMAI KEINE GARANTIE UND HAFTUNG FÜR DIE NUTZUNG ODER FOLGEN EINER NUTZUNG DER SOFTWARE ODER DAMIT ZUSAMMENHÄNGENDER DOKUMENTATION HINSICHTLICH GENAUIGKEIT, VOLLSTÄNDIGKEIT, ZUVERLÄSSIGKEIT ODER SONSTIGEM. EINIGE RECHTSSYSTEME ERLAUBEN NICHT DEN AUSSCHLUSS STILLSCHWEIGENDER GEWÄHRLEISTUNGEN, SODASS TEILE DER OBIGEN BESCHRÄNKUNG MÖGLICHERWEISE NICHT AUF SIE ZUTREFFEN.
  4. Haftungsbeschränkung: Unter keinen Umständen übernimmt Akamai die Haftung für Schäden, die den gezahlten Betrag für die Software oder den Service, mit der die Software verwendet wird, übersteigen.

    UNTER KEINEN UMSTÄNDEN, EINSCHLIESSLICH VON FAHRLÄSSIGKEIT, IST AKAMAI FÜR ETWAIGE NEBEN-, BESONDEREN, INDIREKTEN ODER FOLGESCHÄDEN, DIE AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DIESER LIZENZ ENTSTEHEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF SCHÄDEN AUS DATENVERLUSTEN, DIE DURCH DIE SOFTWARE VERURSACHT WURDEN, HAFTBAR. EINIGE RECHTSSYSTEME ERLAUBEN NICHT DIE BESCHRÄNKUNG VON NEBEN- ODER FOLGESCHÄDEN, SODASS DIESE BESCHRÄNKUNG MÖGLICHERWEISE NICHT AUF SIE ZUTRIFFT.
  5. Staatliche Endnutzer: Wenn Sie die Software im Auftrag der US-amerikanischen Regierung erwerben, gelten die folgenden Bestimmungen. Die Software und dazugehörige Dokumentation sind als „kommerzielle Computer-Software“ und „kommerzielle Computer-Software-Dokumentation“ gemäß den US-Vorschriften DFAR, Abschnitt 227.7202, und FAR, Abschnitt 12.212(b), zu betrachten. Jede Nutzung, Abänderung, Reproduktion, Freigabe, Leistung, Anzeige oder Offenlegung der Software und dazugehörigen Dokumentation durch die Regierung der USA oder ihre Behörden unterliegt ausschließlich den Bestimmungen dieses Vertrags und ist mit Ausnahme des in dem durch die Bestimmungen dieses Vertrags ausdrücklich zulässigen Umfangs verboten. Sämtliche zur Verfügung gestellten technischen Daten, die durch die oben genannten Bestimmungen nicht abgedeckt werden, sind als „technische datenkommerzielle Elemente“ gemäß der US-Vorschrift DFAR, Abschnitt 227.7015(a), zu betrachten. Jede Nutzung, Abänderung, Reproduktion, Freigabe, Leistung, Anzeige oder Offenlegung dieser technischen Daten unterliegt den Bedingungen des DFAR, Abschnitt 220.7015(b).
  6. Maßgebendes Recht und salvatorische Klausel: Dieser Vertrag unterliegt den Gesetzen der Vereinigten Staaten von Amerika und des Staates Massachusetts. Falls eine zuständige Gerichtsbarkeit aus irgendeinem Grund eine der Bestimmungen oder einen Teil davon als nicht durchsetzbar erachtet, bleibt der verbleibende Teil dieses Vertrags davon unberührt vollständig gültig.
  7. Vollständige Vereinbarung: Dieser Vertrag stellt die vollständige Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand dar und ersetzt alle früheren oder gleichzeitig abgeschlossenen Vereinbarungen zu diesem Gegenstand. Eine Ergänzung oder Änderung dieses Vertrags bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Ihre Rechte aus diesem Vertrag werden automatisch und ohne Vorankündigung gekündigt, wenn Sie den Bedingungen in diesem Vertrag nicht nachkommen.

Sie haben unter Umständen die Möglichkeit, die Software entsprechend diesem Vertrag so lange weiter zu lizenzieren, wie Sie einen oder mehrere kompatible Video-Bereitstellungsdienste von Akamai nutzen, oder so lange, wie Akamai diesem schriftlich zustimmt. Nach erfolgter Kündigung haben weder Sie noch Ihre Endnutzer das Recht, die Software zu nutzen.