Erkennen Sie die verborgenen Gefahren von Bots und Scrapern

Nahezu die Hälfte des gesamten Websitedatenverkehrs besteht aus Bots, Scrapern und anderen automatisierten Anwendungen.

Auch in Ihrem Websitedatenverkehr verbergen sich automatisierte Anwendungen. Diese unterstützen Sie bei der Erreichung Ihrer Geschäftsziele – oder schädigen diese. Erfahren Sie, wie Bots Ihre Wettbewerbsfähigkeit, Ihre Geschäftsentscheidungen und Ihre IT-Auslastung beeinflussen können. Bei einem allgemeinen Ansatz, der nicht auf die einzelnen Bots zugeschnitten ist, werden nicht nur die unerwünschten Bots und deren schädliche Auswirkungen eliminiert, sondern auch die nützlichen Bots. Erfahren Sie, warum der Bot Manager von Akamai die beste Lösung für die Erkennung von Bots und den Schutz von Inhalten ist.

Was ist ein Bot?

Bots (Webroboter) und Web-Scraper sind Softwareanwendungen, die automatisierte Aufgaben über das Internet ausführen. Der Anwendungsbereich von Bots ist vielseitig. So gibt es gutartige, nützliche Bots (wie Googlebot) und bösartige Bots, die Webseiten durchforsten oder Teil von DDoS-Angriffen sind.

Warum sind Bots und Scraper ein Problem?

Unter Umständen kann der Bot-Datenverkehr 40% oder mehr des Datenverkehrs einer Website ausmachen. Der Großteil des Bot-Datenverkehrs einer Website wird dabei als nicht kritischer Datenverkehr bewertet. Diese Belastung kann die Website eines Kunden auf zwei Weisen beeinflussen:

  • Geschäftlich – Web-Scraper versuchen, digitale Inhalte, Informationen zum Bestand und zur Preisstruktur und andere geschützte Daten zu stehlen. Bots können zudem dafür eingesetzt werden, auf der Website eines Kunden Spam-Beiträge in Formularen oder Kommentaren zu veröffentlichen, Websites nach personenbezogene Daten (Personally Identifiable Information, PII) zu durchsuchen oder wertvolle Informationen zum Bestand zu stehlen.
  • IT-Auslastung – Der zusätzliche Datenverkehr von unerwünschten Bots belastet die IT-Infrastruktur auf übermäßige Weise. Schlecht codierte Bots verlangsamen die Performance einer Website und sorgen dafür, dass ursprüngliche Quelltexte miteinander konkurrieren und durch die Bedienung legitimer Nutzer übermäßig belastet werden.

Warum müssen Bots erkannt und behoben werden?

Viele Bots spielen in der Onlinestrategie von Unternehmen eine legitime Rolle. Andere hingegen fügen Unternehmen Schaden zu, indem sie sich zwischen den Kunden und das Unternehmen drängen und es damit eines Wettbewerbsvorteils berauben – oder Betrug begehen. Herkömmliche Tools zur Bot-Abwehr blockieren den Bot-Datenverkehr und damit gut- wie bösartige Bots gleichermaßen. Dadurch fühlen sich bösartige Bots regelrecht dazu aufgefordert, sich weiterzuentwickeln, um dann noch unauffälliger zu werden.

Was ist Bot Manager?

Bot Manager hilft unseren Kunden, die Auswirkungen von Bots auf das Geschäft und die Infrastruktur besser zu kontrollieren. Der Ansatz von Bot Manager liegt dabei auf der einfachen Annahme, dass nicht alle Bots gleich sind. Bot Manager gibt somit Unternehmen eine flexible Lösung an die Hand, mit der die Vielzahl an Bots, die Tag für Tag auf ihre Websites zugreifen, bewältigt werden kann.

Wie funktioniert Bot Manager?

Bot Manager kombiniert die Größe und Präsenz der global verteilten Akamai Intelligent Platform™ mit Signaturen, vordefinierten Kategorien und Managementrichtlinien, um Kunden dabei zu unterstützen, die mit Bots verbundenen Herausforderungen zu bewältigen. Bot Manager:

  • Bot Manager ermöglicht die Erstellung von Bot-Kategorien durch den Kunden, die widerspiegeln, welchen Einfluss, sei es positiv oder negativ, die jeweiligen Bots auf das Geschäft nehmen. Bot Manager verfügt über drei Standardkategorien: Bot-Kategorisierung durch Kunden, Bot-Kategorisierung durch Akamai und unbekannte Bots.
  • Bot Manager ermöglicht die Erkennung von Bot-Signaturen in Echtzeit, sobald diese versuchen, auf eine Kundenwebsite zuzugreifen.
  • Bot Manager wendet je nach Anforderungen des Kunden verschiedene Managementrichtlinien auf Bot-Kategorien an (d. h. Verlangsamung des Zugriffs, Weiterleitung an einen anderen Ursprung, Bereitstellung veralteter Daten).
  • Bot Manager enthält Tools zur Visualisierung und Berichterstellung, damit der Kunde die Auswirkungen verschiedener Bots auf Geschäfts- und IT-Ebene beurteilen kann.

Warum ist Akamai Bot Manager die beste Lösung sowohl für die Bot-Erkennung als auch für den Schutz von Inhalten?

Mit Bot Manager erhalten Unternehmen die Möglichkeit, den Umgang mit Bots in Echtzeit zu automatisieren, Bot-Signaturen zu untersuchen, einzelne Signaturen unabhängig voneinander zu behandeln und Maßnahmen zuzuweisen, um den Schaden durch bösartige Bots zu begrenzen und den Nutzen gutartiger Bots aufrechtzuerhalten. Als Teil der umfassenden Weblösungen von Akamai, die auf der global verteilten Akamai Intelligence Platform™ basieren, bietet Bot Manager höhere Transparenz und eine bessere Kontrolle des Datenverkehrs als Programme, die Bots lediglich blockieren. Jede unserer Lösungen wird von Professional Services-Experten unterstützt, die Ihnen bei einem problemlosen Einstieg helfen und Innovationsmöglichkeiten finden, während sich Ihre Strategien für Webdienste weiterentwickeln.