OTA Updates

Sichere Over-the-Air-Updates für vernetzte Fahrzeuge und IoT-Geräte in aller Welt.

Mit der steigenden Anzahl verbundener Systeme in einem Auto steigt auch die Anzahl erforderlicher Vorgänge und Infrastrukturen, mit denen all diese Systeme mit Updates versorgt werden.

Akamai OTA Updates Explainer Video

Infovideo zu OTA Updates

???Watch the Video???

Was ist OTA Updates?

Die Möglichkeit, Softwareupdates effektiv bereitzustellen, spielt bei der Implementierung von IoT-Technologie eine entscheidende Rolle. Immer mehr Geräte sind heute mit dem Internet verbunden, und all diese Geräte müssen verwaltet werden. Aufbau, Überwachung und Management einer sicheren, skalierbaren und globalen Netzwerkinfrastruktur, die sich effektiv skalieren lässt und Softwareupdates für Millionen von Geräten effizient bereitstellt, gestalten sich äußerst komplex und kostspielig.

Ziel der IoT-Bereitstellungsteams ist es, die Anzahl unterstützter Versionen in ihren Umgebungen zu reduzieren, kritische Sicherheitsupdates schnell bereitzustellen und neue Funktionen anzubieten, um Produkte zu verbessern und die Kundenbeziehung zu optimieren. Remote OTA-Softwareupdates (Over-the-Air) müssen auf sichere, nachvollziehbare Weise durchgeführt werden, sodass Kosten und Zeitaufwand gegenüber der manuellen Bereitstellung reduziert werden.

OTA Updates von Akamai unterstützt OEMs vernetzter Fahrzeuge, Hersteller von IoT-Geräten sowie Softwareentwickler mithilfe einer skalierbaren Netzwerkinfrastruktur zur Bereitstellung und Verwaltung ihrer Technologie.

Dank dem ständig verfügbaren, verteilten und sicheren Netzwerk, das sich einfach über APIs in vorhandene Systeme integrieren lässt und das umfassende Echtzeitberichte und Abrechnungskonfigurationen mit optimaler Nähe zu Mobile-Gateways bietet, ist Akamai der perfekte Partner für IoT-Projekte.

Zuverlässigkeit

Akamai OTA Updates basieren auf dem zuverlässigen, skalierbaren und sicheren High-Performance-Cloudnetzwerk von Akamai. Sie bietet bedarfsorientierte Kapazität, geografische Replikation und bewährte Technologien für Serverzuordnung und -routing. Die Bereitstellungsperformance wird durch einen global verteilten, cloudbasierten Speicher maximiert. Hierbei werden Inhalte an verschiedenen Standorten im Internet gespiegelt, damit sich große regionale Ausfälle nicht negativ auswirken.

Geringere Rückruf- und Garantiekosten

Mit OTA Updates können Sie Garantie- und Rückrufkosten minimieren, da Besuche bei Servicecentern oder Helpdesk-Anrufe für Fahrzeuge oder IoT-Geräte reduziert werden oder vollständig wegfallen.

Verringern Sie Supportaufwand, Kosten und Komplexität bei Softwareversionen durch die schnelle Ausführung neuer Updates.

Sichere Downloads

OTA Updates beinhaltet die bewährten sicheren Funktionen von Akamai, die nun auch auf den Automobilmarkt erweitert wurden. Diese Sicherheitsfunktionen beseitigen Sicherheitsrisiken dank gemeinsamer Authentifizierung, bei der sich Kunden für ihre individuelle TLS-Umgebung mit TLS-Versionen und Chiffresammlung entscheiden und diese nach ihren Wünschen gestalten können.

Einfacherer Workflow

OTA Updates vereinfacht durch seine bewährte API-Integration nicht nur den Workflow von durch Hersteller verwalteten Updatekampagnen, sondern reduziert auch den Aufwand und beschleunigt die Durchführung komplexer Kampagnen selbst für große Dateitransfers durch bewährte Integration von Systemen
mithilfe von APIs.

Bewährte Integration

Mit OTA Updates können Autohersteller die Kundenzufriedenheit steigern, indem sie ohne das Zutun des Kunden Softwareupdates für ihre Autos bereitstellen. Die bewährten, zuverlässigen und vertrauenswürdigen Methoden der globalen Inhaltsbereitstellung wirken sich positiv auf Umsatz, Kundenbindung und Markenwert aus.

Globales Netzwerk

OTA Updates von Akamai basiert auf der zuverlässigen, global skalierbaren und sicheren High-Performance-Plattform von Akamai, die optimale Nähe zu Mobilfunk-Gateways bietet. Damit sind Inhalte bei 90 Prozent der Internetnutzer nur einen Netzwerk-Hop entfernt – so ist Sicherheit und Geschwindigkeit für Softwareupdates in allen Netzwerken garantiert.

Einfaches Preismodell

Der Preis basiert auf einer monatlichen Plattformgebühr sowie einer Nutzungsstufe, in der Kunden das erwartete Volumen heruntergeladener Gigabytes festlegen. Mithilfe von Nutzungsberichten können Sie leichter zwischen dem vom Automobilhersteller bezahlten und dem vom Eigentümer bezahlten Traffic über das mobile Datennetz unterscheiden und entsprechende Gebühren an Hersteller umleiten. Mit dieser Funktion können Erstausrüster Abrechnungsstrukturen für ihren lokalen Markt ganz einfach anpassen.

Flexibles SSL-/TLS-Programm

Sichere Downloads mit gemeinsamer Authentifizierung, bei der sich Kunden für ihre individuelle TLS-Umgebung mit TLS-Versionen und Chiffresammlung entscheiden und diese nach ihren Wünschen gestalten können.

Self-Service-Portal

OTA Updates bietet ein Self-Service-Portal, über das Sie den Fortschritt aktueller Updatekampagnen anzeigen und Downloads bestätigen können. Hierdurch behalten Fahrzeughersteller den Überblick über den Verlauf und die Abschlussrate der Updates und können auch nach dem Verkauf Performance- und Funktionsverbesserungen bereitstellen, um der Nachfrage der Verbraucher nach den neuesten cloudbasierten Services wie Navigation und Spracherkennung nachzukommen.

Reporting

Ausführliches Echtzeit-Reporting zu Downloadraten, Netzwerkperformance und vielem mehr – mit intuitiven Berichten, die zusammengefasste Kampagnendaten mit Details nach Fahrzeug, Modell und Region enthalten.

Rechnungsstellung

 

Für OTA Updates wird ein Abrechnungsmodell verwendet, das auf Kapazität bzw. Rate basiert. So können Kunden eine bestimmte Datenrate für den Abrechnungszeitraum erwerben und übermäßigen Datenverbrauch erfassen, für den zusätzliche Gebühren anfallen.

So können Netzwerkbetreiber mit einer begrenzten Anzahl globaler IP-Adressen ausgestattet werden, um die mobile Nutzung richtig abzurechnen und White- und Blacklists durchzusetzen.

Over-the-Air-Bereitstellung großer Dateien – mit ausreichend Durchsatz, um mobile Datennetze zu ergänzen

Fahrzeuge befinden sich nicht immer in Gegenden mit gutem Empfang. Durch die integrierte Mobilität wird jedoch sichergestellt, dass den Endnutzern Inhalte schneller und zuverlässig bereitgestellt werden.

Dank des Energiemanagements – Updates werden nur durchgeführt, wenn die Zündung gestartet wurde oder das Fahrzeug fährt – wird eine optimale Verbindung ermöglicht, damit Softwareupdates in möglichst kurzen Downloadfenstern heruntergeladen werden können.

Zuverlässiges, responsives Patchsystem für Updates zur Behebung von Schwachstellen

Die gegenseitige Authentifizierung ermöglicht End-to-End-Workflows für Softwareupdates, die Fahrzeuge vor externen IT-Bedrohungen schützen.

Dank der SSL-Verbindung (Secure Sockets Layer) sind alle zwischen Webserver und Browsern übertragenen Daten sicher und bleiben privat.

Autorisierung/Authentifizierung in Command/Control integriert.

Auslagerung von Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit.

Führen Sie OTA-Updates für Tausende Fahrzeuge über alle Modellreihen und Standorte hinweg durch – und das mit deutlich verbesserten Abschlussraten.

Sie können neue Funktionen sofort in Fahrzeugen einführen.

Wegfall interner Prozesse für Service-/Softwarerückrufe

Durch OTA-Fahrzeugupdates bleibt Kunden nicht nur der Aufwand eines Downloads bzw. eines Händlerbesuchs erspart, sie senken auch deutlich die Kosten in der gesamten Branche.

Die bewährten, zuverlässigen und vertrauenswürdigen Methoden der globalen Inhaltsbereitstellung wirken sich positiv auf Umsatz, Kundenbindung und Markenwert aus.

Einblicke von Akamai