Datenschutz

Moderne Websites und Webanwendungen bieten Endnutzern die einzigartige Möglichkeit, mit einer umfassenden Sammlung an Daten zu interagieren, die in den Rechenzentren von Unternehmen und Behörden gespeichert sind. In dieser neuen Welt, in der der Webnutzer die Zügel in der Hand hat, ist der Datenschutz komplex und mit Herausforderungen verbunden. Er ist jedoch für die Unversehrtheit des Nutzers und der Unternehmen bzw. Behörden, die die Daten speichern, unerlässlich. In einigen Branchen wird der Datenschutz auch über die Gesetzgebung geregelt, beispielsweise bei Konformitätsanforderungen für Zahlungskartendaten oder HIPAA-Auflagen für Patientendaten.

Dimensionen des Datenschutzes

Der Datenschutz verfügt über drei grundlegende Dimensionen, auf die Mechanismen für die Sicherheit von Webservices und andere Schutzmaßnahmen moderner verteilter Webanwendungen eingehen müssen:

  • Vertraulichkeit: Vertrauliche Daten müssen vor unautorisierten Lesezugriffen geschützt werden, sowohl während sie sich im Speicher befinden als auch bei der Übertragung zwischen Speichersystemen und autorisierten Nutzern.
  • Integrität: Dieses Datenschutzziel bedeutet, dass Daten nicht versehentlich oder in böswilliger Absicht geändert oder gelöscht werden dürfen.
  • Verfügbarkeit: Daten müssen autorisierten Nutzern genau dann zur Verfügung stehen, wenn sie sie brauchen – und das trotz der Probleme, die bisweilen in Netzwerken, Servern und Rechenzentren auftreten können.

Akamai: Erweiterung des Datenschutzes auf die Randbereiche des Internets

Akamai unterstützt viele der weltweit führenden Marken dabei, die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von über das Internet zugänglichen Daten beizubehalten. Unsere Cloud Security Solutions basieren auf dem die ganze Welt umspannenden Content Delivery Network (CDN) für Webinhalte von Akamai und bieten mehrere Ebenen für den Datenschutz, darunter:

  • Eine verteilte, vorgelagerte Web Application Firewall, die Gefahren für die Datenvertraulichkeit und Integrität (wie Cross-Site-Scripting und SQL-Injection) auf Anwendungsebene abwehrt. (Weitere Informationen zu SQL-Injection finden Sie in unserem Tutorial zu SQL-Injection.)
  • SSL/TLS-Inhaltsbereitstellung, die mehrere Zertifizierungsoptionen und Verschlüsselungsanforderungen unterstützt.
  • Verteidigungsmechanismen für DoS-Angriffe (eine verbreitete Gefahr für die Datenverfügbarkeit) auf Netzwerk- und Anwendungsebene.
  • Edge-Tokenisierung für Online-Händler, damit vertrauliche Karteninhaberdaten nicht in die Ursprungsinfrastruktur gelangen, was den Umfang Ihrer Checkliste für PCI-Konformität stark verringert.
  • Die Grundlage: eine hochverfügbare Plattform zur Bereitstellung von Webinhalten mit Redundanz und Fehlertoleranz auf jeder Ebene.

Kunden von Akamai genießen nicht nur einen verbesserten Datenschutz, sondern auch den Zugriff auf eine umfassende Suite an Lösungen zur Performance-Beschleunigung für Webinhalte und Anwendungen. Die Suite deckt alle Komponenten von für die mobile Nutzung optimierten Websites über Medienakzeptanz und -Streaming bis hin zu intelligenten, nutzbaren Performance-Datenberichten ab, die auf Real User Monitoring und einer erweiterten synthetischen Überwachung basieren.

Erfahren Sie mehr über die Datenschutzlösungen von Akamai.