Sky Italia

Sky Italia verbessert dank der neuen Akamai-Lösung für Datei-Uploads in Hochgeschwindigkeit das Online-Erlebnis durch die Beschleunigung von Video-Uploads um 650 %

„Mit einer Bibliothek von 2.500 Filmen, fast 5 Millionen Abonnenten und mehr als 2 Millionen Downloads pro Woche müssen wir neue Inhalte so schnell und effizient wie möglich bereitstellen können, ohne dabei die Qualität zu beeinträchtigen. Seitdem wir zu unserer NetStorage-Plattform den neuen Highspeed-Datei-Upload-Dienst Aspera von Akamai hinzugefügt haben, hat sich unsere Upload-Geschwindigkeit deutlich erhöht. Das wiederum führte zu einem optimierten Workflow für die Inhaltsverwaltung.“

Vincenzo Roggio , Distribution Platform Design und Development Engineer , Sky Italia

Das Unternehmen

Sky Italia wurde im Juli 2003 gegründet. Das Unternehmen bietet ein in Italien einzigartiges Entertainment-Modell und hat die TV-Landschaft revolutioniert, indem es die besten nationalen und internationalen Programme mit innovativen Technologien kombiniert. 4,73 Millionen Haushalte in Italien (ein Gesamtpublikum von über 15 Millionen Zuschauern) haben sich für ein Abonnement bei Sky entschieden. Das Unternehmen bietet mehr als 170 themenbezogene und Pay-per-View-Sender, darunter 62 in HD und einen in 3D, sowie mehr als 80 Audio- und Digitalradiosender.

Mit mehr als 100 Millionen heruntergeladenen Filmen seit dem Start ist Sky die erste Fernsehplattform Italiens, die ein HD-Signal sendet und Abonnenten über „My Sky HD“ eine persönliche Aufzeichnungsfunktion bietet. Über Sky Go bot die Sendeanstalt als erste in Italien eine breite Auswahl von Sendern an, die auf Abruf über mobile Geräte, Tablets, PCs, Macs und Smartphones verfügbar sind. Zudem ist das Unternehmen die erste Sendeanstalt, die einen eigenen 3D-Sender betreibt. Und schließlich bot das Unternehmen über den Dienst Sky on Demand seinen Zuschauern als erster Anbieter die Möglichkeit, TV-Programme aus mehr als 2.500 ständig aktualisierten und rund um die Uhr verfügbaren Titeln herunterzuladen und zu speichern.

Die Herausforderung

Seit ihrer Einführung erfreuen sich die Dienste Sky Go und Sky on Demand einer zunehmenden Beliebtheit. Im August 2014 verzeichneten Sky Go und Sky on Demand insgesamt über 3 Millionen aktive Nutzer. Um diesem Bedarf und einer wachsenden Zahl an über Mobilgeräte bereitgestellten Inhalten Herr zu werden, musste Sky die Upload-Geschwindigkeit von Titeln in die Speichersysteme des Unternehmens beschleunigen. Bisher nutzte Sky Italia einen standardmäßigen FTP-Upload in die NetStorage-Lösung von Akamai. Angesichts des großen Erfolgs der neuen Angebote konnte mit diesem Ansatz jedoch auf Dauer kein effizienter Upload-Workflow für Inhalte gewährleistet werden. Das führte nicht nur zu einer längeren Markteinführungszeit, sondern auch zur Unzufriedenheit der Kunden mit den neuen Diensten.

Die Ziele

Um die Geschäftsziele zu erreichen, musste Sky die beiden folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Höhere Upload-Geschwindigkeit für Inhalte in die Speichersysteme: Sky musste den Inhalts-Workflow effizienter gestalten, um seine neuen Angebote für Zuschauer zu unterstützen.
  • Verbesserung des Angebots und der Inhaltsqualität: Sky wollte sein Angebot ohne zusätzliche Investitionen in die Infrastruktur ausweiten.

Warum Akamai

Integration in Aspera

Da Akamai bereits Cloud-Dienste und Content Delivery Network-Lösungen für Sky bereitstellte, lag es nahe, die Partnerschaft auf die Bewältigung der Workflow- und Upload-Probleme für Inhalte auszuweiten. Nachdem Akamai sich ein umfassendes Bild von den Herausforderungen bei Sky gemacht hatte, schlug der Anbieter seine neue schnelle Upload-Lösung vor, die auf einer engen Integration von Aspera und der NetStorage-Plattform beruht. Aspera ist eine der führenden Highspeed-Dateiübertragungslösungen und ermöglicht einfache, schnelle Uploads von Multimediainhalten in die Akamai Intelligent PlatformTM. Durch die Kombination von Aspera mit der NetStorage-Umgebung von Akamai erreichte Sky einen verbesserten und vereinfachten Workflow, der die Datei-Upload-Geschwindigkeiten um bis zu 650% steigerte.

„Mit einer Bibliothek von 2.500 Filmen, fast 5 Millionen Abonnenten und mehr als 2 Millionen Downloads pro Woche müssen wir neue Inhalte so schnell und effizient wie möglich bereitstellen können, ohne dabei die Qualität zu beeinträchtigen. Seit wir Aspera zu unserer NetStorage-Plattform von Akamai hinzugefügt haben, hat sich unsere Upload-Geschwindigkeit deutlich erhöht. Das führte wiederum zu einem optimierten Workflow für die Inhaltsverwaltung“, so Vincenzo Roggio, Sky Italia Distribution Platform Design & Development Engineer.

Umfassenderes Inhaltsangebot und verbessertes Nutzererlebnis

Sky nutzt schon seit Langem die Media Delivery Solutions von Akamai. Dieser Dienst gestattet eine schnelle Bereitstellung und Qualitätsoptimierung von Online-Multimediainhalten. Dank dieser Lösungskombination und fortlaufender technischer Innovationen konnte Sky ein ununterbrochenes Streaming von HD-Videos gewährleisten, das für die Anzeige online oder auf Mobilgeräten optimiert ist. Mit dem Dienst konnte Sky zudem ein hochwertiges Zuschauererlebnis gewährleisten – selbst bei hohem Online-Datenverkehrsaufkommen, wie z. B. bei großen Sportereignissen.

„Dank der Lösungen von Akamai erhalten unsere Abonnenten Zugriff auf eine laufend aktualisierte Videobibliothek mit Tausenden von Titeln, die sie sofort herunterladen und jederzeit ansehen können, selbst auf mobilen Geräten“, erklärt Roggio.

Bereit für die Zukunft: Mobile Inhalte

Sky ist sich bewusst, dass immer mehr Menschen Medien auf mobilen Geräten konsumieren und unterwegs mit diesen interagieren. Daher plant das Unternehmen, auch weiterhin in relevante Technologien zu investieren. Um seinen Wettbewerbsvorteil beizubehalten, muss Sky schnell auf sich ändernde Kundenanforderungen reagieren und Lösungen nutzen, die mehr Flexibilität, weniger Komplexität und Unterstützung für unterschiedliche mobile Strategien bieten. Zu diesem Zweck wandte Sky sich an Akamai, um die mobile Nutzung des Sky Go-Dienstes zu ermöglichen. Dank der schnellen Upload-Lösung von Akamai konnte das Unternehmen Inhalte für die mobile Anzeige auf Smartphones, Tablets und Laptops mit einer Verfügbarkeit von 100% und einer nie dagewesenen Qualität bereitstellen.

„Unser letztendliches Ziel besteht darin, Live- und On-Demand-Inhalte über das Web bereitzustellen und dabei die gleiche oder eine höhere Qualität als bei Satelliten- oder digitalen Kabelübertragungen zu erreichen – und das ungeachtet der Anzahl von gleichzeitigen Verbindungen. Mit Akamai sind wir sicher, dass wir dieses Ziel erreichen werden“, erklärt Roggio.

Informationen zu Sky Italia

Sky Italia ist ein italienischer Pay-TV-Sender und eine 100%ige Tochterfirma von 21st Century Fox. Seit der Firmengründung 2003 hat sich der Kundenstamm des Unternehmens fortlaufend auf mittlerweile 4.730.000 Abonnenten (Stand Juni 2014) vergrößert. Sky bietet derzeit mehr als 170 themenbezogene und Pay-per-View-Sender an, über die Zuschauer eine breite Auswahl an Filmen, Sportsendungen, Nachrichten, Unterhaltungsprogrammen und Kindersendungen genießen. Sky ist die erste Fernsehanstalt Italiens, die HD- und Live-3D-Inhalte sendet. Das Unternehmen bietet mehr als 60 HD-Sender im Paket und einen speziellen 3D-Sender an. Zudem können Abonnenten über My Sky HD ihre Lieblingssendungen aufzeichnen und auf den Dienst Sky On Demand zugreifen, während Sky Go den mobilen Zuschauern eine Vielzahl von Sendern und On-Demant-Inhalten zur Verfügung stellt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.sky.it