Umwelt, Soziales und Governance

Akamai achtet persönliche und kulturelle Unterschiede und setzt sich für ein inklusives Arbeitsumfeld ohne unangemessenes Verhalten, wie Belästigung und Diskriminierung, ein.

Von der Akamai Foundation oder dem gemeinnützigen Spendenprogramm von Akamai für gesellschaftliches Engagement dürfen daher keine Unternehmen Zuschüsse erhalten oder sich daran beteiligen, wenn sie im Hinblick auf Einstellung, Vergütung, Schulungs- und Dienstnutzung, Beförderung, Kündigung und/oder Renteneintritt diskriminierende Praktiken oder Ziele verfolgen, sei es aufgrund von Rasse, Hautfarbe, Glauben, Herkunft, biologischem und sozialem Geschlecht, Schwangerschaft und Kindern, sexueller Orientierung, geschlechtlicher Identität oder Äußerung, Gesundheitszustand, körperlicher und geistiger Behinderung, Erbanlagen, Alter, aktuellem und ehemaligem Wehrstatus, Abstammung oder Familienstand. Wir ziehen Spenden an und die Zusammenarbeit mit religiösen Organisationen in Betracht, wenn wir feststellen, dass dies angemessen und im Einklang mit unserer Mission und unseren Werten steht.