Akamai Executive Jim Gemmell

Berater

James (Jim) Gemmell war sieben Jahre lang Executive Vice President und Chief Human Resources Officer bei Akamai. Nach einer erfolgreichen 35-jährigen Karriere entschied sich Gemmell im Oktober 2019, in den Ruhestand zu gehen. Er wird im Jahr 2020 als Berater des Akamai-Führungsteams fungieren.

Gemmell besitzt mehr als 25 Jahre an umfassender Erfahrung im Personalwesen in Unternehmen mit starkem Wachstum, die Ingenieure und Software-Entwickler ansprechen.

Vor seiner Arbeit bei Akamai war Gemmell 13 Jahre lang in unterschiedlichen Führungspositionen im Personalwesen bei Cisco Systems tätig. In seiner Position als Ciscos Chief Human Resources Officer war er für die Entwicklung und Umsetzung ganzheitlicher globaler Personalstrategien verantwortlich. Er optimierte das Talentportfolio, regte ein hohes Niveau an Mitarbeiterengagement an und war maßgeblich an der Entwicklung von Ciscos Unternehmenskultur beteiligt.

Während seiner Zeit bei Cisco arbeitete er unter anderem als Vice President im Bereich Human Resources und führte als solcher strategisch und betrieblich in den Bereichen Kompensation, Vorsorgeleistungen, Support des Personalwesens bei Zusammenschlüssen und Übernahmen sowie internationale Einsätze. Er hatte Führungsposten im Personalwesen innerhalb der Engineering- und Sales-Organisationen, in der Vergütungspolitik sowie in geografischen Schlüsselregionen einschließlich Cisco India inne.

Gemmell arbeitete unter anderem im Personalwesen von AlliedSignal, Mobil Oil Corporation und General Electric. Er besitzt einen BA in Ökonomie vom Union College und einen Master von der Purdue University.