Akamai dots background

Video-Optimierung

Lösungen zur Videooptimierung verbessern das Online-Seherlebnis für Verbraucher sowie die Netzauslastung und versetzen dadurch Kabelnetzbetreiber und Mobilfunkanbieter in die Lage, starke Nachfrageschübe nach digitalen Streaming-Medien mit hoher Auflösung zu bewältigen. Außerdem stellen sie die hierfür erforderliche Bandbreite bereit.

Aufgrund der Allgegenwärtigkeit von Hochgeschwindigkeits-Internetzugängen, der Verfügbarkeit von OTT-Streaming-Video-Abonnementdiensten und die Erreichbarkeit von Premiuminhalten über Initiativen wie TV Everywhere und Ultraviolet wollen immer mehr Nutzer standort- und zeitunabhängig und auf beliebigen Geräten unterhalten werden. Trotz des Tributs, den dies unweigerlich von den Netzwerkinfrastrukturen fordert, erwarten Verbraucher von den Online-Mediendiensten mehr Inhalte und eine bessere Video-Performance.

Videooptimierung stellt einen der Wege dar, den Dienstanbieter beschreiten, um auf die Verbrauchernachfrage nach sofortigen Starts, unterbrechungsfreier Wiedergabe und höchster Videoqualität zu reagieren.

Videooptimierung zur Gewährleistung einer besseren Video-Performance

Die Verfahren zur Videooptimierung, die ursprünglich in Hotspots oder in stark überlasteten Bereichen eingesetzt wurden, um unterbrechungsfreies Streaming von Online-Inhalten zu bieten, werden aufgrund des explosionsartigen Anstiegs der Nutzung digitaler Medien verstärkt in Netzwerke integriert. Dienstanbieter, die Videooptimierungsprotokolle wie HTTP-Live-Streaming einsetzen, mit denen die durch eine Streaming-Sitzung in Anspruch genommene Bandbreite verringert werden kann, sind in der Lage, Videos von überragender Qualität bereitzustellen, ohne in eine Netzwerkerweiterung investieren zu müssen.

Verfahren zur Videooptimierung wie Video-Transcoding, Edge-Caching und Streaming mit adaptiver Bitrate (ABR) stellen zwar ausgezeichnete Methoden zum Verpacken und Bereitstellen von Inhaltsdatenströmen dar, die in verschiedenen Netzwerken und auf vielen Geräten eine ausgezeichnete Performance bieten. Ihre Implementierung kann jedoch aufgrund der Anforderungen an Ausrüstung, Speicherkapazität und Fachwissen kostspielig sein. Insbesondere für effektives ABR-Streaming ist es erforderlich, dass Videodatenströme mit verschiedenen Bitraten sowie für unterschiedliche Bildschirmgrößen und Qualitätsstufen verschlüsselt werden. Hierbei handelt es sich jedoch um einen Prozess, durch den die Vorbereitung des Inhalts und die Verwaltung von Workflows komplizierter werden.

Cloud-basierte Videooptimierungslösung von Akamai

Der Einsatz cloud-basierter Lösungen zur Videooptimierung für die Fülle an Plattformen und Geräten im heutigen, stetig wachsenden Ökosystem der Mediennutzung kann Dienstanbietern helfen, Workflows zu optimieren, ein größeres Publikum zu erreichen und die Kundenzufriedenheit zu steigern.

Bei den Media Delivery Solutions von Akamai handelt es sich um einen cloud-basierten Stream-Packaging-Dienst, der ein intelligentes Video-Streaming in hoher Qualität für verschiedene Plattformen aus einer einzigen Mediendatei ermöglicht. Unsere Technologie zur Videooptimierung transcodiert und bündelt Inhalte dynamisch und in Echtzeit für konkrete Geräte und Netzwerkbedingungen. Die Media Delivery Solutions-Suite kann nahtlos in Media Storage – unser hoch skalierbares, weltweit verteiltes Speicher- und HTTP-Bereitstellungsnetzwerk – sowie in Media Analytics, unsere leistungsfähige Suite zur Videoanalyse, integriert werden.

Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie Videos erfolgreich und kostengünstig streamen und gleichzeitig kontinuierlich die bestmögliche Performance für alle Geräte, Plattformen und Nutzer bereitstellen können.

Erfahren Sie, wie Akamai Sie bei der dynamischen Optimierung Ihrer Online-Videoinhalte unterstützen kann.