Akamai dots background

Was ist ein CDN?

Content Delivery Networks machen zeitgemäße Onlineerlebnisse erst möglich

Willkommen im CDN Learning Center. Im unten aufgeführten Video erhalten Sie von einem unserer vielen Internetexperten wertvolle Einblicke in die Welt der CDNs.

Akamai What is a CDN? Video
???Watch the Video???

Was ist ein CDN?

Wenn Sie noch nicht viel über Content Delivery Networks – kurz: CDNs – wissen, bietet dieses Learning Center den perfekten Einstiegspunkt. Sollten Ihnen die Grundlagen bereits bekannt sein, können Sie die anderen Links auf dieser Seite nutzen, um sich mit weiteren Themen zu befassen. Darüber hinaus kommen jeden Monat neue Inhalte hinzu.

Ein Content Delivery Network ist eine hoch verteilte Plattform von Servern, die für die Bereitstellung von Inhalten in Web- und Streaminganwendungen optimiert sind. Dieses Servernetzwerk ist auf viele physische Standorte und Netzwerkknoten aufgeteilt und kann so direkt auf Nutzeranfragen reagieren und die angeforderten Medien schnell und sicher bereitstellen. Das Netzwerk dient als Schnittstelle zwischen einem Inhaltsserver, der auch als „Ursprung“ bezeichnet wird, und seinen Endnutzern oder „Clients“.

Ohne ein CDN müssen Ursprungsserver jede einzelne Endnutzeranfrage verarbeiten und beantworten. Hieraus ergibt sich ein hoher Datenverkehr und somit eine hohe Belastung des Ursprungsservers. Bei Datenverkehrsspitzen und dauerhaften Belastungen kann es daher schnell zu einem Ausfall des Ursprungsservers kommen.

Wenn Endnutzeranfragen statt im Ursprungsserver vom CDN verarbeitet werden, das sich sowohl physisch als auch im Netzwerk näher an den Endnutzern befindet, werden Inhaltsserver deutlich entlastet. Dadurch wird das Weberlebnis optimiert – ein Vorteil für Inhaltsanbieter und Endnutzer gleichermaßen.

CDNs dienen in der Regel zur Bereitstellung von Websites und deren Inhalten. Nutzeragenten – im Prinzip Geräte mit Webbrowsern – senden Anfragen für Inhalte, die für das Rendern von Webseiten erforderlich sind, also HTML, Bilder, CSS und JavaScript-Dateien.

Bei den meisten CDNs wird der Endnutzer bei einer solchen Anfrage einem optimal gelegenen CDN-Server zugewiesen, und die Anfrage wird vom Server mit einer zwischengespeicherten Version der angeforderten Dateien beantwortet. Sollten diese Dateien nicht gefunden werden, durchsucht der Server die anderen Server der CDN-Plattform und sendet die Antwort an den Endnutzer. Wenn der Inhalt dennoch nicht verfügbar oder veraltet ist, dient das CDN als Proxyserver für Anfragen an den Ursprungsserver und speichert abgerufene Inhalte für künftige Anfragen.

Zwar werden CDNs häufig für die Bereitstellung von Website-Inhalten eingesetzt, aber es können auch andere Inhalte verfügbar gemacht werden. Tatsächlich wird mit CDNs eine unglaubliche Vielfalt verschiedener Inhalte bereitgestellt: Videos in HD und 4K, Audio-Streaming, Softwaredownloads wie z. B. für Apps, Spiele und Betriebssystem-Updates, medizinische und finanzielle Datensätze und vieles mehr. Im Grunde genommen können sämtliche digitalisierbaren Daten über ein CDN bereitgestellt werden.

Bei einem CDN-Anbieter handelt es sich um ein Unternehmen, das Firmen die Möglichkeit bietet, die Inhaltsbereitstellung an Endnutzer über ein Content Delivery Network abzuwickeln. Wir bei Akamai sind stolz auf unseren Platz als weltweit führender CDN-Anbieter.

Immer mehr Unternehmen bieten Onlineservices an, und Kunden nutzen das Internet, um zu shoppen, Erlebnisse zu teilen und Kontakt mit Freunden und Familie zu halten. Dieser zunehmende Datenverkehr stellt Inhaltsanbieter vor eine Reihe neuer Herausforderungen: die Bereitstellung verschiedener Inhaltstypen, die Anpassung des Inhalts an unterschiedliche Gerätetypen (Geräteerkennung) und den Schutz der Onlinepräsenz sowie der Daten von Unternehmen und Kunden. Durch die Möglichkeiten eines Content Delivery Network befinden sich CDN-Anbieter in der einzigartigen Position, Unternehmen beim Meistern der Herausforderungen rund um die Inhaltsbereitstellung unterstützen zu können.

Seit fast 20 Jahren bilden CDNs das unsichtbare Fundament einer schnellen und skalierbaren weltweiten Inhaltsbereitstellung in den Bereichen Einzelhandel, Finanzen, Gesundheitswesen sowie in anderen Branchen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit haben Sie bei mindestens einer Ihrer Onlineaktivitäten schon einmal ein CDN genutzt – bewusst oder unbewusst.

Wir hoffen, dieser Artikel hat Ihnen gefallen. Weitere Informationen finden Sie unter den anderen aufgeführten Links. Darüber hinaus ergänzen wir diese Seite jeden Monat um neue Inhalte.

Sie wissen nicht, in welches CDN Sie investieren sollen? Laden Sie unser Whitepaper herunter: Wie Sie das richtige CDN für heute und morgen auswählen.

Verwandte Artikel:

Welche Vorteile bietet ein CDN?
Wie ziehe ich maximale Vorteile aus einem CDN?