Dr. Robert Blumofe

Robert Blumofe

Executive Vice President und Chief Technology Officer

Dr. Robert Blumofe ist Executive Vice President und Chief Technology Officer bei Akamai. Als CTO leitet er die Technologiestrategie von Akamai, um neue Marktchancen und neue Plattformen für Innovationen zu bewerten, angrenzende Segmente für das Unternehmen zu erforschen und die Entwicklung von Standards zu beeinflussen. Außerdem arbeitet er mit den größten Kunden von Akamai zusammen und versammelt Technologieführer innerhalb des Unternehmens, um Innovationen zu katalysieren und die Technologievision von Akamai auf dem Markt zu repräsentieren.

Zuvor hatte er die Platform Organization and Enterprise Division von Akamai geleitet. Als Leiter der Abteilung Platform Organization war Dr. Blumofe verantwortlich für die Entwicklung und den Betrieb des global verteilten Systems, auf dem alle Produkte und Dienste von Akamai basieren. Als General Manager der Enterprise Division verantwortete er die Entwicklung und die Markteinführung von Produkten und Dienstleistungen für Großunternehmen. So konnten sie beim Umstieg in die Cloud die Performance für ihre Nutzer und Anwendungen sicherstellen und verbessern.

Dr. Blumofe kam 1999 zu Akamai, um das erste Performance-Team des Unternehmens zu leiten. Als einer der ersten leitenden Architekten von Akamai war er maßgeblich an der Anfangsphase von Design und Entwicklung der Akamai Intelligent Edge Platform beteiligt, die mittlerweile täglich Billionen von Internetanfragen abwickelt. Von 2004 bis 2021 leitete er die Networks and Operations Groups von Akamai.

Vor seiner Tätigkeit bei Akamai war Dr. Blumofe Associate Professor für Informatik an der University of Texas in Austin. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen in den Bereichen Algorithmen und Systeme für hochgradig verteilte und parallele Datenverarbeitung verfasst. Er verfügt über einen Doktortitel in Informatik vom MIT und einen Bachelor of Science von der Brown University.