Akamai hat Guardicore übernommen und erweitert damit seine Zero-Trust-Lösungen zum Schutz vor Ransomware. Weitere Informationen

Blue Code Hero Background
PRESS RELEASES

Akamai Edge Platform erhöht den Sicherheitsschutz für Inhalte, Websites und Apps

Verbesserungen beschleunigen die Cloudtransformation und erhöhen die Sicherheit

Cambridge, MA USA | October 14, 2019

Share

Akamai Technologies, Inc. (NASDAQ:  AKAM), Anbieter der Intelligent Edge Platform zum Sichern und Bereitstellen digitaler Erlebnisse, hat heute Verbesserungen bekanntgegeben, die sich auf die Maximierung von Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit von der Cloud bis zum digitalen Berührungspunkt konzentrieren. Mit diesen neuen Funktionen ermöglicht es die Akamai Intelligent Edge Platform Unternehmen, den kritischen Punkt, an dem sie ihre Services gewinnbringend einsetzen und differenzieren, zu optimieren und zu sichern sowie die Grenzen digitaler Erlebnisse zu verschieben.

"Die Edge ist sowohl Treffpunkt für Unternehmen und ihre Kunden als auch ein Ort, an dem wertvolle Erkenntnisse in kürzester Zeit gewonnen und weltweit geteilt werden können“, so Rick McConnell, President und GM der Web Division von Akamai. „Damit Unternehmen auf die stetig steigende mobile Nutzung und die höheren Erwartungen von Kunden reagieren können, sind die Verbesserungen der Akamai Intelligent Edge Platform darauf ausgelegt, deren digitale Transformation zu beschleunigen und das Kundenerlebnis zu verbessern, während gleichzeitig die Sicherheit und das digitale Vertrauen maximiert werden."

Moving to the cloud creates security, performance, quality and cost issues for organizations. Akamai’s services can help organizations focus on productivity, profitability and core business operations rather than building out and maintaining their own infrastructure. New capabilities of the platform further address security, media delivery, and web performance challenges by utilizing distributed workloads and intelligence closest to the digital touchpoint where the user interacts with data and applications.

Enhancing Security without Compromising Customer Experience
In order to realize the full return on their cloud investments, organizations must mitigate the threats that come with an expanded attack surface, including bot, DDoS and web application attacks, threats targeting customer digital identities, and content piracy. To address these challenges, Akamai platform enhancements include:

  • Increased insight into bot activity: A new bot intelligence console for Akamai’s Bot Manager aggregates data from across Akamai’s customer base to provide greater context, letting users benchmark their bot traffic against other customers as well as the platform as a whole. With insight provided by more than 11B bot requests daily, organizations can see intelligence on specific botnets, including how individual attacks fit into broader attack campaigns against entire industries.
  • Extended access security with device posture: Enhancements to Enterprise Application Access (EAA) enable continuous verification of authorized enterprise resource access, key to a zero trust security framework, based on various signals sent and collected by the global Akamai platform and the billions of devices and users connected to it.
  • Enhanced agility with WAF rule evaluation mode: IT and security teams can tune and keep WAF protections up to date with less time and overhead. As Akamai continuously updates WAF rules in Kona Site Defender to protect against the latest threats, customers can easily see how new and updated rules will impact their organizations before publishing the rule.
  • Real-time content protection to stop piracy: A set of platform enhancements address content piracy, which continues to grow as a major security challenge for media and entertainment streaming companies. Scalable forensic watermarking support, pre-integrated with leading third-party providers, leverages the edge to provide a more effective way to trace piracy back to the source. In addition, a new edge-based Access Revocation API is designed to allow content providers to shut down pirated streams in near real-time.

"Akamai customers recognize the increasingly important role that the edge can play in improving the experience of employees and consumers as they use web and cloud-based applications,” said Ari Weil, Vice President of Product Marketing at Akamai. “Security stands out among the many computing needs bolstered by edge functionality. Edge-based security responds to threats in real-time, enables secure, perimeter-less environments, and captures insight close to the end user."

Über Akamai

Power und Sicherheit für das digitale Leben – mit Akamai. Die innovativsten Unternehmen weltweit setzen bei der Bereitstellung und beim Schutz ihrer digitalen Erlebnisse auf Akamai und unterstützen so täglich Milliarden von Menschen in ihrem Alltag, bei der Arbeit und in ihrer Freizeit. Mit der weltweit größten und zuverlässigsten Edge-Plattform bringt Akamai Anwendungen, Code und Erlebnisse ganz nah an die Nutzer – und hält dabei Bedrohungen fern. Möchten Sie mehr über die Produkte und Services von Akamai für Sicherheit, Content Delivery und Edge Computing erfahren? Dann besuchen Sie uns unter www.akamai.com, im Blog blogs.akamai.comoder folgen Sie Akamai Technologies auf Twitter und LinkedIn.

 

Erklärung von Akamai im Rahmen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act

Die Veröffentlichung enthält Informationen zu zukünftigen Erwartungen, Plänen und Aussichten der Unternehmensleitung von Akamai Technologies, Inc., die Prognosen im Rahmen der Safe-Harbor-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener wichtiger Faktoren erheblich von diesen Prognosen abweichen, u. a. weil unerwartete Schwierigkeiten beim Buchungsabschluss für das Quartal auftreten können, oder aufgrund anderer Faktoren, die im jährlichen Geschäftsbericht des Unternehmens im Formular 10-K, den vierteljährlichen Berichten im Formular 10-Q und in anderen, regelmäßig bei der Securities Exchange Commission (SEC) hinterlegten Dokumenten aufgeführt sind.