Spitzenwert bei Akamai: Traffic auf Plattform erreicht Rekordhöhe

Am Dienstag, den 12. September 2017, verzeichnete Akamai einen neuen Traffic-Rekord auf seiner Plattform.

Cambridge, MA |

Am Dienstag, den 12. September 2017, verzeichnete Akamai einen neuen Traffic-Rekord auf seiner Plattform. Mit mehr als 60 Tbps wurde der vorangegangene Höchstwert von 47 Tbps gebrochen. Dieser stammte vom 29. August 2017. Der Rekord entstand durch mehrere parallel stattfindende Events auf der Plattform, die zeitgleich zum normalen Datenverkehr zur Abfrage hoher Datenmengen führten.

"Nur die Akamai Cloud-Delivery-Plattform kann sich einem derartigen Datenaufkommen so flexibel anpassen. Mit dieser Kapazität, eine Vielzahl so großer Events zu bewältigen, während unsere Kunden und die Enduser problemlos ihrer normalen Tätigkeit nachgehen, ist Akamai im Markt einmalig", sagt Michael Fay, Vice President of Media Products & Operations, Akamai. "Jedes Jahr setzt Akamai neue Rekorde bei Datenübertragungsraten und der Auslieferung von Daten an unsere Kunden. Ganz gleich, ob wir ein einmonatiges Sportereignis mit mehreren täglichen Wettbewerben ausliefern oder eine einzige Großveranstaltung mit außerordentlich hohem Traffic, Akamai schafft es kontinuierlich, dass Unternehmen uns vertrauen, wenn es darauf ankommt. Und dies beinhaltet die meisten der weltweit größten Marken aus den Bereichen Finance, E-Commerce, Media & Entertainment sowie Regierungsorganisation en."

Anfang dieses Jahres stellte Akamai den Stream der größten Live-News-Veranstaltung in der Firmengeschichte bereit. Die Ernennung des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika erreichte einen Spitzenwert von 8,7 Tbps. Für die Olympischen Spiele in Rio stellte Akamai letzten Sommer eine größere Menge an Video-Daten bereit als zu den Fußballweltmeisterschaften 2014. Damit ist es die größte Live-Sportveranstaltung, die je von Akamai unterstützt wurde. Und im Juni 2016 erreichte das Streaming des Endspiels der Fußball-Europameisterschaften zwischen Portugal und Frankreich einen Spitzenwert von 7,3 Tbps - ein Rekord, wenn es um einmalige Live-Sport-Veranstaltungen geht, die von Akamai bereitgestellt werden.

Über Akamai

Als weltweit größte und renommierteste Plattform für die Cloudbereitstellung unterstützt Akamai seine Kunden dabei, ein optimales und sicheres digitales Erlebnis bereitzustellen – auf jedem Gerät, an jedem Ort und zu jeder Zeit. Die global verteilte Plattform bietet mit ihren 200.000 Servern in 130 Ländern eine unvergleichliche Skalierung, mit deren Hilfe Kunden überlegene Performance und unübertroffenen Bedrohungsschutz erhalten. Das Portfolio von Akamai in Bezug auf Website- und App-Performance, Cloudsicherheit und Unternehmenszugriffs- sowie Videobereitstellungslösungen wird durch einen herausragenden Kundenservice und Rund-um-die-Uhr-Überwachung unterstützt. Um zu erfahren, warum führende Finanzinstitute, E-Commerce-Unternehmen, Medien- und Unterhaltungsanbieter sowie Regierungsorganisationen auf Akamai vertrauen, besuchen Sie www.akamai.de, blogs.akamai.com/de oder @Akamai auf Twitter.