Akamai dots background

VOD-Server

Ein Video-on-Demand-Server ist ein spezialisierter Server, der auf Abruf Videoinhalte wie Filme und Fernsehsendungen über das Internet für Nutzer mit einem über das Internet verbundenen Gerät, wie einem PC, Tablet oder Smartphone, bereitstellt. Die Video-on-Demand-Server-Technologie ist häufig in ein Content Delivery Network (CDN) integriert, in dem Videoinhalte auf mehreren weit verstreuten Servern gespeichert werden, um auf effektive Weise die hohen Datenverkehrsvolumen zu verarbeiten, die durch On-Demand-Video-Streaming und Live-Video-Streaming generiert werden.

Ein CDN verbessert die Performance von Video-on-Demand-Servern durch einen Prozess, der als HTTP-Caching bezeichnet wird und die Erstellung von Kopien der Inhalte beim Durchlaufen des CDNs sowie die temporäre Speicherung der Kopien einschließt. Wenn ein Nutzer eine Anfrage für ein Video sendet, reagiert der CDN-Server, der dem Standort des Nutzers am nächsten ist, auf die Anfrage und stellt den gewünschten Inhalt aus seinem Zwischenspeicher bereit. Dadurch werden die Latenz für den Endnutzer und auch die Last auf die Ursprungsserver und das Kernnetzwerk des Betreibers verringert.

Video-on-Demand-Server-Technologie bewältigt die riesige Nachfrage der Verbraucher nach Inhalten

Für Netzwerkdienstanbieter ist die Integration der Video-on-Demand-Server-Technologie in das Netzwerk zu einer Notwendigkeit geworden. Verbraucher erwarten heutzutage Videoinhalte in höchster Qualität unabhängig von den von ihnen verwendeten Geräten, ihrem Standort und der Tageszeit.

Betreiber stehen vor der Herausforderung, diesen Erwartungen gerecht zu werden und mit dem Over-the-Top-Videodatenverkehr (OTT) Schritt zu halten, der exponentiell wächst. Als Reaktion darauf können sie ihr eigenes Video-CDN bereitstellen, um die Datenverkehrsvolumen auf sichere und effiziente Weise zu verarbeiten.

Abgesehen von der Verwaltung des Datenverkehrs bieten CDNs und die Video-Streaming-Server-Technologie die folgenden Vorteile sowohl für Netzwerkbetreiber als auch für Verbraucher:

  • Betreiber können neue Umsatzquellen erschließen, indem sie Video-CDN-Dienste an Unternehmen und Inhaltseigentümer verkaufen und gleichzeitig den durchschnittlichen Umsatz pro Nutzer steigern.
  • Verbraucher können dadurch ein zuverlässigeres und störungsfreieres Videoerlebnis genießen.

Dank Akamai können Betreiber Technologie in Form verteilter Video-on-Demand-Server bereitstellen

Akamai ist führend im Bereich der Beschleunigung und Sicherung von Web-Inhalten einschließlich Video-on-Demand-Inhalten. Unser Content Delivery Network (CDN) mit mehr als 216.000 Servern, das bis zu 30% des globalen Internetverkehrs verarbeitet, ist das größte weltweit.

Die Network Operator Solutions von Akamai ermöglichen Folgendes:

  • Entwicklung und Bereitstellung eines eigenen CDN mit Medien-Streaming-Server-Technologie durch Ausführen der lizenzierten Aura Lumen-Software-Suite auf geclusterter Standardhardware. Erweiterung der Reichweite Ihrer Videobibliotheken und Streaming-Inhalte in mehreren Formaten auf unterschiedlichen Geräten, während gleichzeitig die Inhalts-Performance über die Medienanalyseberichte von Aura Lumen überwacht wird.
  • Stellen Sie Ihr Video-CDN im cloud-basierten Netzwerk von Akamai mit Aura Spectra bereit, in dem Akamai die dabei eingesetzten Server für Sie verwaltet. Sie können bereits im Vorfeld Investitionskosten sparen, die Komplexität Ihrer Infrastruktur verringern und die Markteinführungszeiten verkürzen.

Erfahren Sie mehr über die Video-on-Demand-Server-Lösungen von Akamai.