Half Price Drapes optimiert seine Website-Performance

 

Akamai half dem Einzelhändler, die Konversionsraten im Vergleich zum Vorjahr zu steigern, indem die Bild- und Seitenbereitstellung mit unseren Performancelösungen optimiert wurde

Akamai bietet eine Reihe von Lösungen, mit denen moderne E-Commerce-Websites den Käufern von heute herausragende Erlebnisse bieten.

Steve Basch, E-Commerce-Manager, Half Price Drapes

Zufriedene moderne Online-Käufer

Wenn Ihr Unternehmen seine eigenen Produkte entwickelt, beschafft und produziert, bietet sich die einzigartige Möglichkeit, die Qualität hoch und die Preise niedrig zu halten. Dies trifft auch auf Half Price Drapes zu, ein Familienunternehmen, das mehr als eine Million hochwertiger Fensterbehänge entworfen und geliefert hat. Seitdem Half Price Drapes von einem kleinen Arbeitsraum mit Online-Shop, der 2005 gegründet wurde, zu einem führenden Spezialunternehmen im Bereich E-Commerce gewachsen ist, hat sich seine digitale Präsenz weiterentwickelt. Heute bedient die Website mit ca. 2.500 Seiten und mehr als 100.000 Bildern durchschnittlich 70.000 Besucher pro Monat – mit Spitzenwerten von fast 100.000 Besuchern im Oktober und November. Etwa 60 % der Websitebesucher nutzen Mobilgeräte.

Wie viele andere muss auch dieses Online-Unternehmen die Balance zwischen Bildqualität und Website-Performance finden. „Wir müssen nicht nur eine ästhetisch ansprechende Website bieten, sondern auch schnell Seiten für Käufer zur Verfügung stellen, die wenig Zeit haben“, erklärt Steve Basch, E-Commerce-Manager bei Half Price Drapes.

Geschwindigkeit zugunsten der Bildqualität

Neben der Darstellung von Gardinen und Vorhängen müssen die Käufer nach verschiedenen Aspekten wie Stoff- und Farboptionen suchen. Das Unternehmen wollte seinen Kunden eine ausgefeilte digitale Präsenz bieten und hat dazu eine moderne Websitearchitektur entwickelt, die mehr als 60 Anwendungen von Drittanbietern umfasst. „Unsere Website ist komplex und enthält viele bewegliche Teile, darunter dynamische Seiten und Drop-down-Menüs. Wir ändern sie zweimal pro Monat oder häufiger, damit sie immer auf dem neuesten Stand ist“, fährt Basch fort.

Half Price Drapes kümmert sich um jeden Aspekt des Geschäfts intern, einschließlich Produktfotoshootings. Bisher wurden Bilder auf internen Servern gespeichert und mit einem kostenlosen Online-Tool so weit wie möglich komprimiert. Mit dem Tool lassen sich zwar kleinere Bilder erstellen, aber das Unternehmen musste mehrere Versionen von jedem Foto verwalten. Außerdem bot das Tool nicht unbedingt die höchstmögliche Qualität für die jeweilige Situation, da es nicht in der Lage war, die Bilder für jeden Besucher der Website zu optimieren.

Anwendung anspruchsvoller Lösungen

Dieses kostenlose Online-Tool reichte einfach nicht aus, um die hohen Anforderungen von Half Price Drapes zu erfüllen. Daher stellte das Unternehmen auf Akamai Ion und Image & Video Manager um. Mit Image & Video Manager konnte Half Price Drapes die Bilder je nach Browser und Gerät der Websitebesucher speichern und optimieren. Anhand einer Strukturübersicht in Image & Video Manager kann Half Price Drapes ermitteln, welche Bilder am langsamsten laden. Ion verarbeitet dann Seiten und Bilder mit hoher Geschwindigkeit und berücksichtigt dabei die Internetbedingungen.

„Wir können jetzt allgemeine Komprimierungsrichtlinien anwenden und Bilder spontan ändern, z. B. bei Werbebannern. Vor allem aber können wir jedem Besucher der Website schnell die optimalen Bilder liefern“, so Basch.

Optimierung des Erlebnisses der Websitebesucher

Erfreut über die Auswirkungen von Image & Video Manager und Ion entschied sich Basch, auch mPulse über das Akamai Control Center zu nutzen. Mit der Real User Monitoring-Lösung mPulse kann Basch das Websiteerlebnis aus der Perspektive der tatsächlichen Käufer nachvollziehen. So kann das Unternehmen Performance mit Besucherstandorten korrelieren und bei Bedarf entsprechende Maßnahmen ergreifen, wie z. B. ein strategischeres Retargeting von Besuchern der Website.

„mPulse ist wie Google Analytics mit Steroiden. Es stellt alle erforderlichen Zahlen in visuellen Dashboards zur Verfügung und liefert ein vollständiges Bild der Aktionen der Websitebesucher. Dazu gehören Details wie abgeschlossene Sitzungen, Absprungraten und sogar Umsätze. Mit diesen Erkenntnissen können wir zum Beispiel Budget dort einsetzen, wo es sinnvoll ist, und es streichen, wo wir keine Rendite sehen“, sagt Basch.

Basch kann auch Was-wäre-wenn-Szenarien ausführen, um die potenziellen Auswirkungen von Websiteänderungen nachzuvollziehen und Seitengruppen mit Konversionskennzahlen zu korrelieren. In einem Fall entdeckte er über mPulse, dass Icon-Bilder Performanceprobleme verursachten. Er behob das Problem mit Image & Video Manager und sorgte so für eine Performanceverbesserung. „Die Akamai-Tools arbeiten gut zusammen und zeigen uns, worauf wir uns konzentrieren müssen, um das bestmögliche Online-Erlebnis bieten zu können“, fährt er fort.

Schnellere Performance und Umsatzgenerierung

Seit der Implementierung der Akamai-Lösungen hat Half Price Drapes die Ladezeit der Startseite auf weniger als drei Sekunden reduziert. Andere wichtige Produkt- und Kategorieseiten werden innerhalb von drei bis fünf Sekunden geladen. „Das sind hervorragende Ladezeiten. Und die Konversionen nehmen rasant zu, wenn unsere Website schneller ist. Zusammen mit den Änderungen an unserer Website konnten wir mit den Akamai-Lösungen unsere Konversionsraten im Jahresvergleich steigern“, schließt Basch.

Über Half Price Drapes

Half Price Drapes ist ein Familienunternehmen, das seit 2005 hochwertige Fensterbehänge entwickelt und liefert. HPD mit Sitz in der San Francisco Bay Area hat sich von einem kleinen Arbeitsraum mit Online-Shop zu einem führenden Spezialunternehmen im E-Commerce entwickelt. HPD bietet jetzt eine breite Palette an bestellfertigen, maßgefertigten und kundenspezifischen Produkten im ganzen Land und darüber hinaus an. Von New York bis Miami, von Seattle bis San Diego und überall dazwischen hat Half Price Drapes mehr als eine Million Fenster in ganz Nordamerika mit Behängen ausgestattet. www.HalfPriceDrapes.com.


Verwandte Kundenreferenzen

Security

Die Washington Post

For Arc Publishing, owned by The Washington Post, security is critical. With Akamai, Arc secures at the Edge, ensuring that their - and their customers' - brands are protected.
Read More
Edge DNS

Microgame

Microgame bietet schnelle, sichere Online-Glücksspiel- und Wettseiten mit Akamai und Criticalcase
Read More
Security

KKLab

KKLab führt die Zero-Trust-Lösung von Akamai ein, die Flexibilität und Schutz sowohl für interne und als auch für externe Netzwerke kombiniert.
Read More