DDoS-Angriff

Effektive DDoS-Angriffsabwehr mit Akamai

Unter einem DDoS-Angriff (Distributed Denial of Service) versteht man den Versuch, eine Website oder einen Onlinedienst mit Traffic aus verschiedenen Quellen zu überfluten und diese so für Nutzer unverfügbar zu machen. Da Unternehmen ihre Daten zunehmend online speichern und ihre Geschäfte online abwickeln, nehmen Denial-of-Service-Angriffe in Umfang und Häufigkeit zu. Zur Verteidigung gegen einen DDoS-Angriff benötigen Unternehmen eine schnelle, einfache und effektive Lösung zum Schutz ihrer Onlinepräsenz, Marke und Umsätze.

Kona DDoS Defender von Akamai ist eine effektive Lösung für Ihre Cloud-Sicherheit, mit der Sie der Bedrohung durch DDoS-Angriffe effektiv Einhalt gebieten. Kona DDoS Defender kombiniert das profunde Fachwissen des rund um die Uhr verfügbaren Security Operations Center (SOC) mit der hochskalierbaren Akamai Intelligent Platform™, damit Unternehmen ihren Nutzern selbst während eines Angriffs weiterhin das beste Onlineerlebnis bereitstellen können.

So wehrt Akamai DDoS-Angriffe ab

Der Schlüssel zur effektiven DDoS-Angriffsabwehr ist die Skalierung. Die global verteilte Akamai Intelligent Platform kann täglich zwischen 15 und 30 Prozent des weltweiten Traffics verarbeiten und verfügt über die notwendige Skalierbarkeit, selbst die größten DDoS-Angriffe abzuwehren. Bei einem Angriff geht Kona DDoS Defender wie folgt vor: DDoS-Angriffe auf Netzwerkebene (wie UDP- oder SYN-Floods) werden automatisch abgewehrt. DDoS-Angriffe auf Anwendungsebene (wie HTTP-GET-/POST-Floods) werden direkt am Netzwerkrand bekämpft, damit sie den Anwendungsursprung nicht erreichen können und die Anwendungssicherheit gewährleistet bleibt.

Funktionen zum Schutz vor DDoS-Angriffen

  • Adaptive Anfragesteuerung: Akamai ermöglicht Unternehmen, die Frequenz von Anfragen an Anwendungen zu überwachen und zu steuern und sich so automatisch vor DDoS-Angriffen auf Anwendungsebene zu schützen. Die adaptive Anfragesteuerung setzt verhaltensbasierte Regeln ein, sodass Unternehmen unmittelbar auf Anfragespitzen reagieren können: Angreifer werden anhand der IP-Adresse blockiert und langsame POST-Angriffe abgewehrt.
  • Rund um die Uhr verfügbares Security Operations Center (SOC): Das SOC-Team von Akamai steht im regen Austausch mit den IT-Mitarbeitern des Unternehmens vor Ort und trägt so optimal zur Erkennung, Auswertung und Abwehr entstehender Angriffe bei.
  • Umfassende Unterstützung im Angriffsfall: Akamai stellt einen vollständig verwalteten Sicherheitsdienst zur Verfügung, der Unternehmen in der Abwehr von DDoS-Angriffen begleitet. Das Expertenteam von Akamai analysiert laufende Angriffe in Echtzeit, passt bestehende Regeln an und erstellt bei Bedarf eigene Regeln, um so auf flexible Angriffsvektoren und mehrdimensionale Bedrohungen zu reagieren.
  • Security Monitor: Dieses Akamai-Tool bietet Echtzeiteinblicke in Sicherheitsereignisse und liefert Details zu Angriffswarnungen, anhand derer Administratoren aufkommende Bedrohungen besser verstehen können.
  • Protokollierung: Mit dem Log Delivery Service (LDS) von Akamai können Unternehmen Ereignisprotokolle in ihre Lösungen für Sicherheitsinformationen und Ereignismanagement (SIEM) oder andere Reporting-Lösungen integrieren.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie den DDoS-Schutz Ihres Unternehmens verbessern können, sowie über die Web Application Firewall und andere Cloud-Dienste und -Lösungen von Akamai.