Akamai übernimmt Guardicore und erweitert damit seine Zero-Trust-Lösungen zum Schutz vor Ransomware. Weitere Informationen

Mani Sundaram

Mani Sundaram

Executive Vice President und Chief Information Officer

Als Executive Vice President und CIO leitet Mani Sundaram die Geschäftsbereiche Global Services (Customer Success, Professional Services, Support Services), Information Technology und Information Security im globalen Hauptsitz von Akamai in Cambridge, Massachusetts.

Sundaram stieß im Jahr 2007 als Architekt im Bereich Professional Services zu Akamai – ursprünglich war seine Aufgabe die Beratung großer Medienunternehmen. Er war maßgeblich an der Neuausrichtung der Service- und Supportsparte von Akamai beteiligt. Diese Konzeption ermöglicht Kunden von Akamai heute die Übertragung der größten Online-Events weltweit. Er war auch für die Vereinheitlichung der Akamai-Serviceteams in einer zentralen, globalen Organisation verantwortlich. Mit der Integration der Prolexic-Sicherheitsdienste in die globale Servicestruktur von Akamai trug er dazu bei, das Unternehmen als einen der führenden Sicherheitsanbieter zu etablieren.

Bevor Sundaram zu Akamai stieß, arbeitete er bei den Unternehmen Virtify Inc. und Stratus Technologies in unterschiedlichen Positionen in den Bereichen Engineering, Marketing und Kundenservice.

Er verfügt über einen Masterabschluss in Informatik der Northeastern University, einen Bachelorabschluss im Studiengang Informationssysteme der technischen Universität BITS Pilani in Indien und hat an der Harvard University Extension School das Certificate of Special Studies in Administration and Management erworben.