Mark Weeks

Mark Weeks

Vice President, Channel Business Development und Managing Director, International

Mark Weeks ist Vice President of Channel Business Development und Managing Director of International bei Akamai in Zug, Schweiz. Er ist verantwortlich für die Leitung der internationalen Geschäftsexpansion von Akamai in den verschiedenen Regionen und lenkt das Bestreben von Akamai, die „Channel First“-Strategie weltweit voranzutreiben.

Weeks ist seit 2013 bei Akamai beschäftigt und war zunächst als Regional Vice President für den Bereich Service Providers tätig. In dieser Rolle war er für das Wachstum der Geschäfte, die mit Dienstanbietern bzw. über diese abgewickelt werden, verantwortlich. Als er zu Akamai kam, hatte er bereits mehr als 18 Jahre an der Entwicklung starker Sales- und Channel-Programme in der EMEA-Region gearbeitet. So war er als General Manager for Global Banking & Financial Markets bei BT Global Services und zuvor auch für BT Wholesale tätig. Davor war er beim kanadischen Telekommunikationsgerätehersteller Nortel Networks beschäftigt, nachdem er als VP, EMEA, bei Shiva Europe Ltd tätig war, einem Unternehmen, das 1998 von der Intel Corporation übernommen wurde. In früheren Jahren seiner Laufbahn leitete er den Vertrieb von Telekommunikationslösungen in Großbritannien und EMEA für Network Equipment Technologies Inc. (NET), Infotron Systems und Timeplex Ltd.

Weeks hat einen Bachelorabschluss in Business Finance & Computing der Bournemouth University in England.