Unternehmensverantwortung

Wir sind stolz darauf, bei der Bereitstellung eines offenen, sicheren und umweltfreundlichen Internets eine Vorreiterrolle einzunehmen, bei Einstellungen, Partnerschaften und Beschaffungsmaßnahmen Vielfalt zu wahren, die Bildung in Mathematik und hervorragende Leistungen der nächsten Generation innovativer Technikexperten zu fördern und den Gemeinden, in denen wir leben und arbeiten, aktiv etwas zurückgeben zu können.

Akamai achtet persönliche und kulturelle Unterschiede und setzt sich für eine integrative Umgebung ohne unangemessenes Verhalten, wie Belästigung und Diskriminierung, ein. 

An der Akamai Foundation oder dem gemeinnützigen Spendenprogramm von Akamai für gesellschaftliches Engagement dürfen daher keine Unternehmen teilnehmen, wenn sie im Hinblick auf Einstellung, Vergütung, Schulungs- und Dienstnutzung, Beförderung, Kündigung und/oder Renteneintritt diskriminierende Praktiken oder Ziele verfolgen, sei es aufgrund von Rasse, Hautfarbe, Glauben, Herkunft, biologischem und sozialem Geschlecht, Schwangerschaft und Kindern, sexueller Orientierung, geschlechtlicher Identität oder Äußerung, Gesundheitszustand, körperlicher und geistiger Behinderung, Erbanlagen, Alter, aktuellem und ehemaligem Wehrstatus, Abstammung oder Familienstand. Die einzige Ausnahme hierbei bilden religiöse Einrichtungen, die von solchen Gesetzen gegen Diskriminierung ausgenommen sind.