Transparenz, Verantwortlichkeit & Zusammenarbeit

Transparenz und Verantwortlichkeit sind wesentliche Grundsätze der Nachhaltigkeitsinitiative von Akamai. Wir stärken unsere Verantwortung, indem wir unsere Verpflichtungen, Vorgehen und Fortschritte zu Nachhaltigkeit der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Transparenz

Unser Umweltmanagementsystem basiert auf dem ISO 14001-Standard „Planen, Ausführen, Überprüfen, Handeln“. Unsere maßgeblichen Aspekte und Auswirkungen sind Energieverbrauch, Treibhausgasemissionen, Materialverbrauch und gefährlicher sowie ungefährlicher Abfall.

Verantwortung

Wir legen unsere Ziele, unsere Strategien und unseren Fortschritt hier und in unserer Broschüre zu Nachhaltigkeit offen. Zusätzlich zu diesen Informationen hat sich Akamai verpflichtet, jährlich gegenüber dem CDP (früher Carbon Disclosure Project) öffentliche Einblicke in unsere Strategie, die Metriken und den Fortschritt unserer Managementstrategie zum Klimawandel zu gewähren. Unsere jährlichen Offenlegungen finden Sie im Abschnitt Ressourcen.

2014 sicherte Akamai sich Positionen im CDPs S&P 500 Climate Performance Leadership Index und Climate Disclosure Leadership Index für das Engagement im Management des Klimawandels, indem wir dies zum Teil unserer Geschäftsstrategie gemacht haben und umsetzbare Schritte unternehmen, um klimabezogene Risiken abzuschwächen.

2013 und 2014 wurde Akamai in Anerkennung unserer Führungsrolle im Bereich Nachhaltigkeit von Unternehmen unserer Branche von RobecoSAM in seine Dow Jones Sustainability Indices eingeschlossen.

Zusammenarbeit

Weil wir daran glauben, dass sich großartige Lösungen aus Zusammenarbeit entwickeln, ist Akamai Mitglied der folgenden Organisationen, deren Hauptziele es sind, Best Practices und Zusammenarbeit im Bereich Nachhaltigkeit zu fördern.