Riachuelo

Brasilianischer Modehändler verbessert die Sicherheit von Kundenerlebnissen und steigert die E‑Commerce-Performance um 40 %

Dank der Unterstützung von Akamai beim Schutz unserer Marke und der Optimierung der Kundenerlebnisse sind wir jeden Tag auf Spitzentraffic und neue Geschäftschancen.“

Rodrigo Godoi, Head of Cybersecurity, Riachuelo

Onlineperformance und -sicherheit im Einzelhandel und Finanzsektor

Um seinen Kunden optimale Erlebnisse beim Onlineshopping zu bieten, erweiterte Riachuelo seine Services um Finanzdienstleistungen. Damit sollten den Kunden mehr Innovationen und besserer Komfort geboten werden. Für die Entwicklung einer neuen digitalen Zahlungsanwendung tat sich der Modehändler mit Akamai zusammen, um starken Firewallschutz und herausragende Performance zu erhalten.

Beliebte Marke kombiniert komfortables Onlineshopping mit digitalem Banking

Als einer der größten Modehändler Brasiliens verfolgt Riachuelo das Ziel, Kunden auf allen digitalen Plattformen der Marke optimale Einkaufserlebnisse zu bieten – sowohl auf seiner Website als auch auf E‑Commerce-Seiten und in den entsprechenden Apps. Riachuelo achtet stets auf neue Marktanforderungen und verändertes Verbraucherverhalten. Dementsprechend implementierte das Unternehmen verschiedene Lösungen, um seinen Kundenservice zu verbessern – unter anderem durch digitale Zahlungsfunktionen für sein Einzelhandelsgeschäft. Das Unternehmen bietet darüber hinaus bereits seit zwölf Jahren einen Kreditkartenservice an, wodurch sich die Datenbank von Riachuelo heute auf mehr als 30 Millionen Kunden beläuft.

Rodrigo Godoi, Head of Cybersecurity bei Riachuelo, weiß, wie wichtig digitale Sicherheit ist. „Es ist absolut unerlässlich, dass wir hochwertige und vor allem sichere digitale Services bereitstellen – insbesondere, wenn wir mit einer digitalen Bank zwei so wichtige Bereiche wie Einzelhandel und Finanzbranche miteinander verbinden“, so Godoi. „Unsere Sicherheitsstrategie konzentriert sich auf den Schutz unserer Daten, damit wir das Vertrauen unserer Kunden wahren und gleichzeitig bessere Shoppingerlebnisse über eine zentrale Plattform bereitstellen.“

Godoi arbeitete früher im Hochrisiko-Sektor der Banking-Cybersicherheit. Durch seine Erfahrung bringt er eine wichtige Perspektive ein, da Cyberbedrohungen und -angriffe im Finanzdienstleistungssektor in der Regel deutlich umfangreicher ausfallen als in anderen Branchen. Er kennt jedoch auch die individuellen Umstände, denen Einzelhandelsunternehmen gegenüberstehen.

„In Sachen Cybersicherheit unterscheiden sich Banken stark vom Einzelhandel. Doch wir wissen, wie wichtig der Schutz unserer Mitarbeiter- und Kundendaten ist – und dass wir eine starke Firewall und eine leistungsstarke Verteidigung auf allen Ebenen benötigen“, erklärt er.

Eine von Godois größten Sorgen waren DDoS‑Angriffe, kurz für Distributed Denial of Service. Solche Attacken können ganze Netzwerke lahmlegen. „Ein erfolgreicher Angriff kann Banken Millionen von Dollar kosten und das Kundenvertrauen beeinträchtigen“, so Godoi. „Aufgrund seiner bewährten Zuverlässigkeit und des hervorragenden Rufes in der Finanzbranche war ich mir sicher, dass Akamai der beste Anbieter für den Firewallschutz unserer Onlinesysteme war.“

Investition in Geschwindigkeit, Sicherheit und Kundenerlebnis

Riachuelo hatte bereits Akamai Dynamic Site Delivery und Ion, zur Optimierung der Leistung auf der Website, der E-Commerce-Website und anderen Anwendungen eingesetzt, um die Geschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit zu gewährleisten, die Kunden von ihrem Einkaufserlebnis erwarten.

Mit Akamai war Riachuelo in der Lage, die Web- und Mobile-Performance um 40 Prozent zu steigern und so letztlich die Traffic-Kosten erheblich zu reduzieren. So können mehr Nutzer die Netzwerke und Plattformen des Unternehmens verwenden. Riachuelo implementierte auch den Akamai Image & Video Manager,der Bildgrößen reduziert, die Qualität verbessert und die Anwendungsbereitstellung beschleunigt – so werden Seiten schneller geladen, während Kunden Produkte durchstöbern.

Während des Entscheidungsprozesses führte Godoi einen Test auf Kona Site Defender durch, um zu sehen, ob es einen besseren Firewall-Schutz für die digitalen Anwendungen des Unternehmens bieten könnte.

„Da ich Akamai schon aus unserer Partnerschaft kannte, beauftragte ich das Unternehmen mit einem Proof of Concept (PoC) zu Kona Site Defender. Dieser begann im Monat des Black Friday, des hektischsten Shoppingtags im ganzen Jahr“, so Godoi. „Wir ließen den PoC bis Weihnachten laufen und werden dem Akamai-Team auf ewig dafür dankbar sein, dass sie uns in dieser Zeit bei unserem Erfolg unterstützt haben.“

Dank der Kombination aus Ion und Kona Site Defender erhielt Godoi Einblicke in wichtige Metriken wie Performance, Sicherheit, Bedrohungen sowie weitere Daten und konnte damit den Mehrwert der Investition eindeutig nachweisen. „Die Zahlen belegten, dass wir mithilfe von Akamai durchschnittlich drei Stunden weniger Ausfallzeit pro Monat erreichen konnten“, erklärt er.

Nach der erfolgreichen Testphase implementierte Godoi nicht nur Kona Site Defender und Ion, sondern auch gleich Bot Manager Premier und Edge DNS.

Riachuelo schützt Kunden und Marke mit Akamai

Nachdem Riachuelo die neuen Akamai-Lösungen implementiert hatte und noch bevor die COVID‑19-Pandemie um sich griff, vervierfachte sich der E‑Commerce-Traffic des Unternehmens. So erhielt der Einzelhändler bis zu 25.000 Bestellungen pro Tag. Durch die Optimierung des Einzelhandels- und Finanzbetriebs über die Cloud konnte Riachuelo deutlich mehr Aufträge verarbeiten. Gleichzeitig wurden Prozesse effizienter und kostengünstiger, erforderten weniger physische und infrastrukturelle Ressourcen und ließen sich flexibler remote bearbeiten.

Die große Herausforderung bestand darin, die Sicherheit dieser Prozesse im größeren Rahmen zu testen. Cyberangriffe nahmen während der Pandemie rasant zu, da sich Angreifer den massiven Anstieg digitaler Transaktionen zunutze machten. Riachuelo war dieser Entwicklung einen Schritt voraus und konnte seine Mitarbeiter und Kunden schützen. Hierbei lag der Fokus insbesondere auf Kunden, die in der Regel nicht online einkaufen – also Nutzer, die normalerweise physische Zahlungsmethoden verwenden und deshalb verdächtiges Verhalten schwerer erkennen als erfahrene Onlineshopper.

„In nur einem Monat haben sich die DDoS-Attacken auf unsere Kreditkartensite verzehnfacht. Außerdem kam es zu Angriffsversuchen mit Phishing und Zahlungsbetrug, die es auf unerfahrene Einzelhandelskunden abgesehen hatten“, so Godoi. „Doch dank Akamai konnten wir alle Bedrohungen erkennen und abwehren. Wir mussten uns also keine Sorgen machen.“

Tatsächlich blockierten Kona Site Defender und Edge DNS sämtliche DDoS-Versuche und wehrten gleichzeitig SQL Injections und Cross-Site Scripting ab. Riachuelo nutzte auch eine SIEM-Integration (Security Information and Event Management), um Einblicke in die einzelnen Bedrohungen zu erhalten. Währenddessen schützte Bot Manager Premier Kunden vor Zahlungsbetrug, denn die Lösung erkannte schädliche Bots, die Kunden auf gefälschte Zahlungswebsites locken wollten, um dort ihre persönlichen Daten zu stehlen.

Da diese Angriffe aufgehalten werden, noch bevor sie Schaden anrichten können, kann Riachuelo die Sicherheit seiner Kundendaten und -informationen gewährleisten. Gleichzeitig zeugt diese neue Sicherheit davon, wie stark das Unternehmen investiert hat, um einen sicheren Einstieg in den Finanzmarkt zu gewährleisten.

Eine Fashionmarke, die sich ständig weiterentwickelt

Riachuelo betreibt über 330 Geschäfte, zwei Werke und drei Distributionszentren. Neben der Erweiterung der Bankingservices für sein digitales Geschäft konzentriert sich das Unternehmen darauf, neue Kunden und Märkte zu erreichen. Hierbei konzentriert sich der Einzelhändler darauf, Kundenbedürfnisse zu erfüllen. Riachuelo plant, die Datenbank mit Millionen von Kreditkartenkunden zur digitalen Bank zu migrieren und mit Rabatten und Aktionen Cross-Selling zu fördern. Das hat nicht nur Vorteile für beide Geschäftsbereiche, sondern auch für Kunden: Sie erhalten Zugang zu nützlichen Produkten und Services von einer bewährten Marke.

Riachuelo nutzt auch weiterhin verschiedene Formate und Tools, um die Innovation voranzutreiben und Kunden bessere Einkaufserlebnisse zu bieten. Dieses Omnichannel-Konzept, bei dem sich alles auf einer einzigen Plattform befindet, wird durch den Marketplace von Riachuelo unterstützt. Hiermit folgt das Unternehmen dem Trend, Finanzdienstleistungen mit dem Einzelhandel zu kombinieren.

„Dank der Unterstützung von Akamai beim Schutz unserer Marke und der Optimierung der Kundenerlebnisse sind wir jeden Tag auf Spitzentraffic und neue Geschäftschancen vorbereitet“, erklärt Godoi. Mit einer einzigen, optimal abgestimmten Lösung für Performance und Sicherheit kann sich Riachuelo auch in Zukunft weiterentwickeln – und sich weiterhin darauf konzentrieren, Kundenbedürfnisse zu erfüllen und Mode in ganz Brasilien bezahlbarer zu machen.

Über Riachuelo

Guararapes ist die größte Fashiongruppe in Brasilien und das Mutterunternehmen der Einzelhandelskette Lojas Riachuelo. Hierbei handelt es sich mit über 330 Geschäften in ganz Brasilien um eine der größten Modeketten. Seit ihrer Gründung konzentriert sich die Gruppe darauf, hochwertige Produkte zu bezahlbaren Preisen anzubieten, und versucht stets, Kundenwünsche zu erfüllen und gleichzeitig Stakeholdern einen Mehrwert zu bieten. Was das Unternehmen von anderen unterscheidet, ist die Integration seiner Fertigungs- und Einzelhandelsbereiche – ein Modell, das sich weltweit bewährt hat. So kann Guararapes-Riachuelo schnell auf Veränderungen und Trends auf dem Markt und in der Fashionwelt reagieren.

About Akamai

Akamai secures and delivers digital experiences for the world’s largest companies. Akamai’s intelligent edge platform surrounds everything, from the enterprise to the cloud, so customers and their businesses can be fast, smart, and secure. Top brands globally rely on Akamai to help them realize competitive advantage through agile solutions that extend the power of their multi-cloud architectures. Akamai keeps decisions, apps and experiences closer to users than anyone — and attacks and threats far away. Akamai’s portfolio of edge security, web and mobile performance, enterprise access and video delivery solutions is supported by unmatched customer service, analytics and 24/7/365 monitoring. To learn why the world’s top brands trust Akamai, visit www.akamai.comblogs.akamai.com, or @Akamai on Twitter. You can find our global contact information at www.akamai.com/locations.


Verwandte Kundenreferenzen

Security

Matrimony.com

Read More
Security

The Arc of Ulster-Greene

Read More
mPulse

Shop Direct

Read More