SPS Secure Business

SPS Secure Business

Fortschrittlicher Schutz vor Cyberbedrohungen für Unternehmen, öffentliche WLANs und Verbraucher.

Kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) mangelt es oft an IT-Ressourcen und Sicherheitsexpertise. Dennoch geben Dreiviertel (73 %)1 der Senior Manager in diesen Unternehmen an, dass sie Cybersicherheit als wichtige Priorität einstufen und Risiken reduzieren möchten. Ransomware-Angriffe werden überdurchschnittlich häufig in den Medien erwähnt und erhalten so deutlich mehr Aufmerksamkeit, als bei dieser Art von Malware zu erwarten wäre. Gleichzeitig rücken andere Internetbedrohungen aus dem Blickfeld. Gefährlicher als Ransomware sind jedoch Botnets: Malware, die die vollständige Kontrolle über infizierte Geräte übernehmen kann2. Nie waren fortschrittliche, aber einfache Cybersicherheitslösungen zum Schutz von KMUs vor den zahlreichen Bedrohungen des Internets wichtiger. Häufig sehen sich die Unternehmen mit finanziellen Engpässen konfrontiert, die derartige Investitionen einschränken. Doch mit einem Abonnementmodell mit monatlicher Gebühr können auch solche Budgetbarrieren überwunden werden.

SPS Secure Business – Produktbeschreibung

NAHTLOS UND SKALIERBAR

DNS-basierte Lösung mit integrierter Daten- und Richtlinienarchitektur, die sich in der Skalierung für Millionen Abonnenten bewährt hat.

SCHNELLE MARKTEINFÜHRUNG

Nutzen Sie ein bereits vorhandenes Netzwerk-Asset (das DNS), um schnell eine fortschrittliche, aber kostengünstige netzwerkbasierte Sicherheitslösung zu integrieren.

NETZWERKINTERNE WHITE-LABEL-LÖSUNG

Mit der White-Label-Lösung steuern Anbieter ihr Branding sowie eigene Abfrage- und Telemetriedaten, die von der Lösung generiert werden.

ABWEHR AKTUELLER DYNAMISCHER BEDROHUNGEN

Echtzeit-Bedrohungsupdates von Akamai Data Science bieten umfassende Abdeckung zu neuesten Malwarevarianten und äußerst flexiblen Phishing- und Social-Engineering-Angriffen. Dank einer speziellen Verarbeitung zur Validierung der Bedrohungen werden False Positives minimiert, um überzeugende Abonnentenerlebnisse zu gewährleisten.

MASSGESCHNEIDERTER INTERNETZUGRIFF

Unternehmen können Nutzungsrichtlinien durchsetzen, um beispielsweise pornografische Inhalte oder Glücksspiel zu blockieren, und Inhaltsfilter nach Mitarbeitergruppen festlegen, damit am Arbeitsplatz nur angemessene Inhalte aufgerufen werden können.

KEINE INFORMATIONSTECHNOLOGIE ERFORDERLICH

Der Schutz funktioniert, ohne dass hierfür Konfigurationen oder Softwareinstallationen auf Geräten vorgenommen werden müssen. Die individuellen Inhaltsfilter lassen sich über ein spezielles Webportal einfach konfigurieren.

TRANSPARENZ UND VERWALTUNG ÜBERALL UND JEDERZEIT

Über ein Webportal, das über jeden Browser aufgerufen werden kann, erhalten Unternehmen Zugang zu einem Live-Dashboard mit Diagrammen zu Bedrohungsaktivitäten sowie einer Konfigurationsoberfläche zur Einrichtung von Profilen und einfachen Optimierung von Einstellungen.

ZUGANG ZU MARKETINGRESSOURCEN

Akamai bietet Materialien, um Sie bei der Markteinführung zu unterstützen, darunter Schulungen, Beispielnachrichten, Datenblätter, Präsentationen und mehr.

KOSTENLOSE TESTVERSIONEN ZUR STEIGERUNG DER NACHFRAGE

Demonstrieren Sie Kunden den Wert des Service mithilfe kostenloser Testversionen, mit denen sie herausfinden können, welche Bedrohungen die Lösung in ihren Netzwerken blockiert und wie einfach sich der Inhaltszugriff am Arbeitsplatz verwalten lässt.

ZUGANG ZU HILFE UND SUPPORT

Onboarding-Leitfäden, technische Unterstützung durch Experten und umfassende Professional Services gewährleisten einen schnellen Rollout.