Cloud-Hosting

Der Markt für Cloud-basierte Software-as-a-Service (SaaS) boomt. Die Entwickler dieser Dienste erfinden immer neue und bessere SaaS-Lösungen für Verbraucher und Unternehmen. Zum Teil liegt dieser Aufschwung an der nutzbringenden Arbeitsaufteilung, die sich zwischen SaaS-Anwendungsentwicklern einerseits und Cloud-Hosting-Anbietern andererseits entwickelt hat.

Cloud-Hosting-Vorteile für SaaS-Anwendungsentwickler

SaaS-Unternehmen entscheiden sich oft dafür, ihre SaaS-Clouds durch Drittunternehmen hosten und warten zu lassen, statt dies selbst zu übernehmen. Cloud-Hosting bietet Unternehmen, die SaaS-Anwendungen entwickeln und vermarkten, überzeugende Vorteile:

  • Cloud-Hosting ermöglicht SaaS-Entwicklern, die erheblichen Investitionsausgaben zu vermeiden, die mit einem Cloud-Dienst einhergehen (insbesondere Rechenzentrumseinrichtungen und Hardware).
  • Wenn diese Aufgabe einem Cloud-Hosting-Anbieter übertragen wird, können die Entwickler ihre SaaS-Anwendungen schneller mit neuen Diensten auf den Markt bringen.
  • Cloud-Hosting-Anbieter stellen Expertenwissen im Hinblick auf die Cloud Computing-Infrastruktur bereit, über die SaaS-Unternehmen möglicherweise nicht verfügen.
  • Große Cloud-Hosting-Dienste können die Anwendungen von SaaS-Entwicklern in mehreren Rechenzentren ausführen und somit die Ausfallsicherheit verbessern und die Dienstlatenz für Endnutzer senken.
  • Wenn sich ein gemanagter Cloud-Hosting-Anbieter um die tägliche Wartung der Cloud kümmert, können sich SaaS-Entwickler auf ihre eigentlichen Geschäftsziele konzentrieren und mehr Zeit für das Erstellen überzeugender Anwendungen sowie einen hervorragenden Kundendienst aufwenden.

Cloud-Hosting ist nicht auf öffentliche Clouds beschränkt. Entwicklungsunternehmen im Bereich Cloud Computing entschließen sich bisweilen, ihre private Cloud durch einen Drittanbieter hosten zu lassen. Hosting-Dienste bieten in der Regel Private Cloud-Hosting-Lösungen, die für eine physische oder virtuelle Trennung der Cloud im Rechenzentrum des Host-Unternehmens sorgen.

Cloud-Hosting-Dienste von Akamai

Akamai besitzt und betreibt das größte Netzwerk für Inhaltsverteilung- und Anwendungsbeschleunigung der Welt. Es erstreckt sich auf über 175.000 Server in mehr als 100 Ländern. Unser gemanagtes Cloud-Netzwerk aus intelligenten Speicher- und Distributions-Servern stellt zu jedem Zeitpunkt bis zu 30% des globalen Internetverkehrs bereit.

Akamai bietet Unternehmen auf dem Markt für Cloud-Hosting-Dienste zwei Arten von Lösungen:

  • Wenn Ihre Cloud-Anwendung Endnutzern hauptsächlich Medien-Inhalte wie Video oder Musik bereitstellt, können Sie die Ursprungsinhalte mit Media Delivery Solutions von Akamai über die Akamai Intelligent Platform™ speichern und verteilen lassen. Mit diesen vollständig gemanagten Diensten für Cloud-Speicher und Cloud-Optimierung werden Ihre Medien-Inhalte innerhalb eines einzigen Netzwerk-Hops zu 90% der Internetnutzer weltweit angesiedelt. Neben Cloud-Speicher und Inhaltsverteilung kann Akamai auch Inline-Paketierungs- und Transcodierungs-Dienste für Videoinhalte, digitale Rechteverwaltung und Echtzeitanalysen bieten.
  • Wenn Sie andere Arten von Cloud-Anwendungen entwickelt haben und vorhaben, für das Hosting einen Drittanbieter zu verwenden, können Sie die Bereitstellung Ihrer Anwendung vom Drittanbieter-Host an Ihre Endnutzer weltweit mithilfe der Web Performance Solutions und der Cloud Networking Solutions von Akamai beschleunigen. Mit den erweiterten Funktionen für Caching, Routing und Inhaltsoptimierung der Akamai Intelligent Platform können Sie gewährleisten, dass Ihre Cloud-Anwendung für Endnutzer in aller Welt, jederzeit und auf beliebigen Geräten zufriedenstellend funktioniert.

Erfahren Sie mehr über die Akamai-Lösungen für Medienspeicher und Medienverteilung.

Erfahren Sie mehr über die Web Performance Solutions von Akamai.

Erfahren Sie mehr über die Akamai-Lösungen für die Cloud-Optimierung in Unternehmen.