Akamai übernimmt Guardicore und erweitert damit seine Zero-Trust-Lösungen zum Schutz vor Ransomware. Weitere Informationen

Wichtige Informationen über sich entwickelnde Angriffsmuster und neue Sicherheitstrends

„State of the Internet“-Sicherheitsbericht: Finanzdienstleistungen – Versuche einer feindlichen Übernahme

Angriffe auf Finanzdienstleister nehmen an Häufigkeit und Raffinesse zu. Und da sich die ausgeklügelten Taktiken gegen diese Branche oft auf andere Bereich ausbreiten, sollten Sie unbedingt den neuen „State of the Internet“-Sicherheitsbericht lesen. Der Bericht „Finanzdienstleistungen – Versuche einer feindlichen Übernahme“ bietet einen umfassenden Überblick über die sich entwickelnde Bedrohungslandschaft.

Er untersucht, wie sich kriminelle Taktiken entwickelt haben, um Ihre Verteidigung besser zu überwinden. Darin werden folgende Themen behandelt:

  • Schwierigkeiten bei der API-Entwicklung, die Sicherheitsexperten die größten Probleme bereiten
  • Neu entdeckte Schwachstellen, die dazu beigetragen haben, dass LFI mittlerweile SQLi als Angriffsvektor Nummer 1 gegen Finanzinstitute überholt hat
  • Den Grund für die ungewöhnlich hohe Dichte an DDoS-Angriffen, die Finanzinstitute zum Ziel haben
  • Marketingtaktiken für Sicherheit, die mehr schaden als nutzen können
  • Elemente des Zero-Trust-Frameworks, mit denen Sie sich vor Credential-Stuffing-, Web- und DDoS-Angriffen schützen können

Außerdem werden Sie den Vorreiter im Computing kennenlernen, dessen Team den ersten Computerfehler gefunden hat. Laden Sie jetzt den „State of the Internet“-Sicherheitsbericht: Finanzdienstleistungen – Versuche einer feindlichen Übernahme herunter.