Alles für die Gamer: DDoS-Schutz bei Smilegate West

Smilegate West bietet Tausenden von Spielern perfekte Gaming-Erlebnisse – mit dem DDoS-Schutz von Akamai

Zum Schutz von Games und Gamern

Nicht nur der Umsatz, sondern auch der Ruf von Smilegate West hängt von der Geschwindigkeit und Stabilität seiner Onlinespiele ab. Aus diesem Grund nimmt das Unternehmen DDoS-Angriffe äußerst ernst. Um gegen die immer neuen Bedrohungen zu bestehen, setzt der Publisher auf Akamai, damit seine Spiele flüssig laufen und Nutzer gern zurückkehren.

DDoS-Angriffe bedeuten Verluste auf allen Seiten

Zu jedem Zeitpunkt spielen Millionen von Spielern auf der ganzen Welt CROSSFIRE, eines der weltweit größten Onlinespiele mit Free-to-Play-Modell. CROSSFIRE bietet actiongeladene Gefechte, in denen Geschwindigkeit, Skills und Strategie belohnt werden. Die Spieler investieren viel Zeit, um zu den Besten zu gehören. Das Basisspiel ist zwar gratis, doch viele Gamer investieren auch Echtgeld in Waffen, Rüstung und andere Items, um in Matches besser abzuschneiden und ihren Rang zu steigern.

Für Smilegate West liegt das Geschäftsmodell also in erfolgreicher Unterhaltung. Als Publisher von CROSSFIRE für Zielgruppen in Amerika, der EU, dem Nahen Osten und Nordafrika weiß das Unternehmen, wie immersiv das Gaming-Erlebnis sein kann. Spieler laden CROSSFIRE und andere Games vom Portal „Z8Games“ herunter, um sich mit spannender Action vom Alltag abzulenken. Doch es gibt zahlreiche Probleme, die den Spielfluss unterbrechen können.

„In Spielen wie CROSSFIRE, wo Geschwindigkeit und schnelle Entscheidungen gefragt sind, kann schon eine Verzögerung von einer Millisekunde den Spieler-Score beeinträchtigen. Und noch schlimmer ist natürlich ein Verbindungsabbruch“, so Arash Haghighi, Senior Manager of IT Infrastructure and Security bei Smilegate West. „Wir wollen, dass unsere Spieler das bestmögliche Erlebnis erhalten. Deshalb haben niedrige Latenzen und stabile Verbindungen bei uns oberste Priorität.“

Haghighi ist für mehrere Rechenzentren in verschiedenen Teilen der Welt verantwortlich und stellt so sicher, dass die IT‑Infrastruktur schnelles und unterbrechungsfreies Gameplay für CROSSFIRE und andere Spiele ermöglicht – egal, wie viele Spieler beitreten. Eine der größten Herausforderungen, vor denen Haghighi steht, ist die ständig wachsende Gefahr von DDoS‑Angriffen. In den letzten Jahren haben entsprechende Attacken an Größe und Komplexität zugelegt und die Gaming-Branche zählt zu den beliebtesten Zielen. Volumetrische Angriffe können in wenigen Sekunden ganze Games vom Netz nehmen und Tausende von Spielern beeinträchtigen. Andere sind zielgerichteter und steigern die Latenz gerade so weit, dass Hacker einen Vorteil gegenüber ihren Mitspielern erhalten. In beiden Fällen beeinträchtigen erfolgreiche Angriffe den Umsatz und den Ruf des Unternehmens.

„Wenn Gamer schlechte Erfahrungen mit einem Spiel machen, lassen sie das alle in der Community wissen – und solche Neuigkeiten verbreiten sich in Onlineforen und Social Media unglaublich schnell“, erklärt Haghighi. „Hierdurch besteht die reale Gefahr, dass wir Marktanteile an die Konkurrenz verlieren.“

Rund um die Uhr globaler Schutz vor neuen Bedrohungen

Smilegate West verlässt sich schon sehr lange auf Akamai, wenn es darum geht, DDoS-Angriffe abzuwehren und Spielern auf der ganzen Welt ein flüssiges Gameplay bereitzustellen. Mit Prolexic Routedkann das Unternehmen selbst die größten und komplexesten Attacken abwehren.

„Mit der Kapazität und der Threat Intelligence von Akamai können wir Angriffe von über 400 Gbit pro Sekunde aufhalten und uns fast sofort davon erholen“, so Haghighi. „Wir können sogar DDoS-Taktiken abwehren, die wir zuvor noch nie gesehen haben – weil die Akamai-Techniker rund um die Uhr daran arbeiten, Traffic-Muster zu analysieren und neue Filter anzuwenden.“

Haghighi und sein Team verlassen sich auf das Akamai Security Operations Command Center (SOCC), um mit den neuesten Bedrohungen Schritt zu halten. Sie können die Aktivität jedoch auch über ein spezielles Portal überwachen. So erhalten sie Echtzeiteinblicke in wichtige Metriken, wie beispielsweise Paketverlust, Latenz und Verbindungsqualität – allesamt entscheidend für die Bereitstellung immersiver CROSSFIRE-Erlebnisse für Hunderttausende gleichzeitiger Spieler.

„Es ist egal, wo Angriffe entstehen: Akamai hat 20 Scrubbing-Center auf der ganzen Welt, die Traffic daran hindern, unsere Infrastruktur zu erreichen“, erläutert Haghighi. „So wird die Bandbreite unseres Rechenzentrums nicht überlastet und die Anzahl von Verbindungsabbrüchen wird erheblich reduziert.“

Globale Reichweite und Skalierung sind entscheidend für Smilegate West. Das Unternehmen bedient Spieler auf der ganzen Welt und veranstaltet jährlich mehrere große Liveturniere in Ägypten, Brasilien, China, Kanada, der Türkei und den USA. Egal, wo auf der Welt Smilegate West aktiv ist – seine Server sind stets durch Akamai geschützt. Haghighi hierzu: „Prolexic ist dauerhaft aktiviert. Das gibt uns immer ein Gefühl der Sicherheit, wenn wir neue Events starten.“

Diese globale Präsenz ist einer der Gründe, aus denen Smilegate West schon seit vielen Jahren auf das Akamai-CDN – für die schnelle Inhaltsbereitstellung an der Edge – sowie auf Download Delivery setzt. Jedes Mal, wenn Smilegate West ein Spiele-Update veröffentlicht, durchläuft dieses Update das CDN. Hierüber lassen sich ganz leicht lokalisierte Versionen für die einzelnen Regionen bereitstellen. Für die Spieler bedeutet das schnelle und reibungslose Updates und Downloads, egal wo sie sich befinden.

Ein Freund und Partner für Wachstum und Innovation

Heute fügt Smilegate West noch mehr Schutz hinzu, um seine Spiele am Laufen zu halten, und nutzt den Web Application Protector von Akamai für Angriffe auf Webserver. Doch für Haghighi liegt der Wert der DDoS-Lösung nicht nur in der Technologie. Er sieht in Akamai einen Partner, der ebenso daran interessiert ist, die Sicherheitsherausforderung zu meistern, wie sein eigenes Unternehmen. „Unsere Beziehung zu Akamai ist keine einfache Anbieter-Kunden-Beziehung“, erklärt er. „Sie sind unsere Freunde und unsere Partner.“

Laut Haghighi ist eine Beziehung, die auf Vertrauen und gemeinsamen Zielen basiert, entscheidend dafür, der ständig wachsenden Gefahr von DDoS-Angriffen erfolgreich zu begegnen.

„Das Akamai SOCC kommuniziert so oft wie möglich mit unseren Technikern und das Team nimmt sich die Zeit, die Ursache des jeweiligen Problems zu erklären“, so Haghighi. „Es findet ein ständiger Wissensaustausch statt, von dem beide Teams profitieren. Diesen Supportansatz finde ich wirklich anständig – so können wir Probleme schneller finden und beheben.“

Das ist entscheidend, um allen CROSSFIRE-Fans überzeugende Gaming-Erlebnisse bereitzustellen – von Anfängern bis hin zu professionellen Gamern. Und so erhält Smilegate West die nötige Stabilität, Geschwindigkeit und Sicherheit, um sich auf Innovation und Wachstum zu konzentrieren, neue Spiele zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen. Das sind gute Nachrichten für Gamer, die ständig nach dem nächsten immersiven Spielerlebnis suchen.

Über Smilegate West

Smilegate West ist ein führender Publisher von Free-to-Play-Onlinespielen (F2P). Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt, die Nummer 1 der Onlinespiele-Publisher in Nord- und Südamerika zu werden. Smilegate West bietet derzeit CROSSFIRE in Amerika, Europa, dem Nahen Osten und Nordafrika an – über sein eigenes Portal „Z8Games“. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Toronto, Kanada, und beschäftigt ein Team mit hoher kultureller Vielfalt, das von einer erfahrenen Führungsebene geleitet wird. Mit der Veröffentlichung von CROSSFIRE, dem weltweit größten Egoshooter mit Millionen gleichzeitigen Nutzern auf der ganzen Welt, setzt Smilegate West seine Mission fort, Kunden hochwertige F2P-Gaming-Erlebnisse bereitzustellen.


About Akamai

Akamai secures and delivers digital experiences for the world’s largest companies. Akamai’s intelligent edge platform surrounds everything, from the enterprise to the cloud, so customers and their businesses can be fast, smart, and secure. Top brands globally rely on Akamai to help them realize competitive advantage through agile solutions that extend the power of their multi-cloud architectures. Akamai keeps decisions, apps and experiences closer to users than anyone — and attacks and threats far away. Akamai’s portfolio of edge security, web and mobile performance, enterprise access and video delivery solutions is supported by unmatched customer service, analytics and 24/7/365 monitoring. To learn why the world’s top brands trust Akamai, visit www.akamai.comblogs.akamai.com, or @Akamai on Twitter. You can find our global contact information at www.akamai.com/locations.

Verwandte Kundenreferenzen

Public Sector

Network for Learning

Read More
Public Sector

Mithilfe von Akamai SPS Secure Business startet CIRA einen äußerst effektiven und kostengünstigen DNS-Firewall-Service

Read More
Kona Site Defender

CashFlows

Read More