Blue Code Hero Background

Riot Games begeistert dank Akamai Spieler auf der ganzen Welt

Mit Akamai bietet das Unternehmen seinen Nutzern weltweit ein hochwertiges Spielerlebnis

Bei Riot Games steht das Spielerlebnis an erster Stelle. Daher musste das Unternehmen für ein einheitliches, schnelles und stets verfügbares Nutzererlebnis in hoher Qualität sorgen. Gleichzeitig musste auch die Unterstützung häufiger Inhaltsupdates sowie umfangreicher jährlicher Aktualisierungen sichergestellt werden, ohne das Nutzererlebnis zu beeinträchtigen. Durch den Einsatz verschiedener Lösungen der Akamai Intelligent Edge Platform konnte Riot Games sein Ziel, seinen Nutzern ein durchgängig hochwertiges Spielerlebnis zu bieten, erreichen.

Über Riot Games

Riot Games wurde 2006 von Brandon Beck und Marc Merrill mit dem Ziel gegründet, die Entwicklung und Unterstützung von Videospielen grundlegend zu verändern. Im Jahr 2009 veröffentlichte Riot seinen ersten, weltweit gefeierten Titel „League of Legends“. Seitdem hat sich das Spiel zum dem meistgespielten PC-Spiel der Welt gemausert und spielt eine Schlüsselrolle für das explosive Wachstum von E‑Sport. Die Spieler bilden die Grundlage unserer Community. Für sie werden wir das League-of-Legends-Erlebnis kontinuierlich weiterentwickeln und verbessern. Riot Games hat seinen Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien, und verfügt über 23 Niederlassungen weltweit.

 


Ähnliche Kundenreferenzen

Bot Manager

Yatra bietet mit Akamai ein erstklassiges Sucherlebnis

Yatra bietet seinen B2B- und B2C-Kunden ein unvergleichliches Erlebnis bei der Suche nach Reisen. Dazu hat Yatra in die branchenführenden Lösungen für Webperformance und Anwendungssicherheit von Akamai investiert.
Mehr lesen
Content Delivery - CDN

Yle bietet hochwertige Erlebnisse mit Akamai

Akamai unterstützt Yle bei der Bereitstellung einheitlicher Streamingerlebnisse in hoher Qualität – weltweit
Mehr lesen
Content Delivery - CDN

Telegraph Media Group

Lesen Sie, wie die Telegraph Media Group mit dem Image & Video Manager von Akamai die Bildgröße um 10–60 % reduzieren und dadurch die Sitzungslänge messbar verbessern konnte.
Mehr lesen